Snowpiercer (Fernsehserie)

US-amerikanische Science-Fiction-Serie

Snowpiercer (deutsch Schneebohrer) ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Serie, die seit dem 17. Mai 2020 auf dem Sender TNT erstausgestrahlt wird. Am 25. Mai startete sie ebenfalls auf Netflix.[1] Sie basiert auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 2013 sowie dem französischen Graphic Novel Schneekreuzer (Le Transperceneige).

Fernsehserie
Deutscher TitelSnowpiercer
OriginaltitelSnowpiercer
Snowpiercer (TV series) Title Card.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2020
Produktions-
unternehmen
Tomorrow Studios,
CJ Entertainment,
Studio T
Länge ca. 46–52 Minuten
Episoden 20 in 2+ Staffeln (Liste)
Genre Science-Fiction, Endzeitserie, Thriller
Produktion Alissa Bachner,
Holly Redford,
Mackenzie Donaldson,
Bill Balas
Musik Bear McCreary
Erstausstrahlung 17. Mai 2020 (USA) auf TNT
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
25. Mai 2020 auf Netflix
Besetzung
Synchronisation

HandlungBearbeiten

In einer alternativen Zeitlinie ist die Welt im Jahr 2021 eine vollständig gefrorene Eiswüste. Die einzigen Überlebenden der Menschheit fahren im Snowpiercer um die Welt. Der 1001 Waggons lange Superzug fährt in 133 Tagen seine weltumspannende Strecke ab, wobei seine Perpetual Motion Machine Energie und Wärme liefert und niemals stehenbleiben darf. Der Zug ist unterteilt in Produktions- und Wohnsektoren und kann sich selbst versorgen.

Nach sieben Jahren Reise braut sich in den nach Klassen unterteilten Waggons allmählich eine Revolution zusammen und Klassenkämpfe dominieren zunehmend das Zusammenleben der Passagiere.

Besetzung und SynchronisationBearbeiten

Die Synchronisation der Serie wird bei der Iyuno Germany nach einem Dialogbuch und unter der Dialogregie von Frank Preissler erstellt.[2]

HauptfigurenBearbeiten

Rolle Darsteller Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher
Andre Layton Daveed Diggs 1.01– Tobias Schmidt
Bess Till Mickey Sumner 1.01–2.05, 2.07– Mareile Moeller
Ruth Wardell Alison Wright 1.01–2.05, 2.07– Maud Ackermann
Miss Audrey Lena Hall 1.02–1.07, 1.09–2.05, 2.07– Marieke Oeffinger
Bennett Knox Iddo Goldberg 1.01– Jaron Löwenberg
Pike Steven Ogg 2.01–2.05, 2.07 1.01–1.02, 1.08–1.10 Rainer Doering
Josie Wellstead Katie McGuinness 1.01–1.07, 2.02–2.05, 2.08– Marie Bierstedt
Zarah Ferami Sheila Vand 1.01–1.03, 1.05–1.07, 1.09–2.05, 2.07– Anne Helm
Sam Roche Mike O’Malley 1.01–1.05, 1.07–2.05, 2.07– Sven Brieger
John „Oz“ Osweiler Sam Otto 1.01–1.05, 1.07–1.08, 1.10–2.02, 2.05, 2.07– Amadeus Strobl
L.J. Folger Annalise Basso 1.01–2.02, 2.04–2.05, 2.07– Lina Rabea Mohr
Alexandra „Alex“ Cavill Rowan Blanchard 2.01– 1.10 Lisa May-Mitsching
Joseph Wilford Sean Bean 2.01– Torsten Michaelis
Sykes Chelsea Harris 3.01–[3] 2.01–2.05, 2.07, 2.09–2.10 Nora Kunzendorf
Asha Archie Panjabi 3.01–[3]
Melanie Cavill Jennifer Connelly 1.01- Claudia Urbschat-Mingues
Javier De La Torre Roberto Urbina 1.02–2.10 Ricardo Richter
Miles Jaylin Fletcher 1.01–1.10 2.04 Derya Flechtner
Jinju Seong Susan Park 1.01–1.10 Nora Jokhosha

NebenfigurenBearbeiten

Rolle Darsteller Nebenrolle Synchronsprecher
Murray, der letzte Australier Aaron Glenane 1.01–1.06, 1.08–2.01, 2.03–2.05, 2.07 Tim Knauer
Bojan Boscovic Aleks Paunovic 1.02, 1.06, 2.02–2.05, 2.07–2.08, 2.10 Tilo Schmitz
Mr. Headwood Damian Young 2.01–2.05, 2.08–2.10 Bernd Vollbrecht
Mrs. Headwood Sakina Jaffrey 2.01–2.05, 2.08–2.10 Philine Peter-Arnolds
Pastor Logan Bryan Terrell Clark 2.02, 2.04–2.05, 2.07 Peter Lontzek
Icy Bob Andre Tricoteux 2.01–2.05, 2.08 Andreas Conrad
Miss Gillies Fiona Vroom 1.01–1.02, 1.05–1.07, 1.09–1.10, 2.05 Ronja Peters
Dr. Henry Klimpt Happy Anderson 1.01–1.04, 1.07, 1.09 Werner Böhnke
Terence Shaun Toub 1.03, 1.05, 1.07, 1.10, 2.02–2.05 Viktor Neumann
Commander Nolan Grey Timothy V. Murphy 1.01, 1.03–1.05, 1.07, 1.09, 2.06 Bernd Egger
Big John Jonathan Lloyd Walker 1.01–1.07 Frank Kirschgens
Lilah Folger Kerry O’Malley 1.01–1.05, 1.07–1.09 Sabina Trooger
Robert Folger Vincent Gale 1.01–1.05, 1.07–1.09 Gerald Schaale

EpisodenlisteBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH) Regie Drehbuch Zuschauer
(USA)[4]
1 1 Wetterveränderung First, the Weather Changed 17. Mai 2020 25. Mai 2020 James Hawes Graeme Manson
Idee: Josh Friedman & Graeme Manson
1,935 Mio.
Sieben Jahre nach dem Ende der Welt befinden sich die letzten verbliebenen Menschen an Bord des Snowpiercer. Ein Zug, der von einem mysteriösen Mr. Wilford gebaut wurde. Passagiere im „Tail“, dem Ende des Zuges, planen einen Aufstand aufgrund sich ständig verschlechternder Bedingungen. Andre Layton, ein ehemaliger Polizist bei der Mordkommission, wird von Melanie Cavill, der Stimme des Zuges, gerufen, um bei der Aufklärung eines Mordes zu helfen. Während Layton versucht, bessere Bedingungen für seine Klasse auszuhandeln, trifft er auf seine Ex-Frau Sarah, die eine der Verdächtigen ist; sie hatte den Tail verlassen, um als eine Art Prostituierte weiter vorne zu arbeiten. Nachdem sich der alte Ivan erhängt hat, revoltieren die „Tailies“, werden aber von Layton niedergeschlagen. Zwar erklärt er sich bereit, zur Aufklärung des Mordes beizutragen, jedoch plant er heimlich, die Spitze des Zuges zu infiltrieren, um den nächsten Aufstand besser planen zu können. Am Ende des Tages übernimmt Melanie das Steuer des Zuges und wird als Mr. Wilford bezeichnet.
2 2 Gut festhalten Prepare to Brace 24. Mai 2020 25. Mai 2020 Sam Miller Donald Joh 1,157 Mio.
Die Anführer der Rebellion werden in Stasis versetzt, während der Arm einer Mutter zur Strafe für die Aktionen der Tailies eingefroren wird. Nikki ist aus der Stase entfernt, hat aber unerklärlicherweise Probleme beim Aufwachen. Mit Hilfe von Till beginnt Layton, den Mord zu untersuchen. Er vermutet, dass die Metzger des Zuges die Toten ausschlachten und sie den Passagieren als Nahrung servieren. Gleichzeitig fährt der Zug durch eine raue Bergkette, was zu einer massiven Lawine im Zug führt. Obwohl Snowpiercer es übersteht, sind die Fenster im Wagen mit den letzten Kühen auf der Erde und den Metzgern zerbrochen, das Vieh und die Menschen sterben. Der Schaden und der Verlust der Kühe führen zu schwerwiegenden Problemen in der Lieferkette, einschließlich der Notwendigkeit, die Geschwindigkeit um 12 % zu reduzieren, was zu wiederkehrenden Stromausfällen und einer Rationierung der Lieferungen führt. Obwohl Till vorschlägt, den Mord den toten Metzgern anzuhängen, ist Layton überzeugt, dass der Mord und der Kannibalismus zwei getrennte Verbrechen sind, und beschließt, die Ermittlungen fortzusetzen. Till ist verärgert darüber, wie Nikki behandelt wurde und schwört, sich Layton anzuschließen. Layton plant weiterhin einen Aufstand und stellt fest, dass das Opfer ein Informant von Mr. Wilford war. Das Zugpersonal ist besorgter über das, was er unter Folter zugegeben hat, als über das Verbrechen selbst.
3 3 Zugang ist Macht Access Is Power 31. Mai 2020 1. Juni 2020 Sam Miller Lizzie Mickery 1,224 Mio.
4 4 Ohne ihren Schöpfer Without Their Maker 7. Juni 2020 8. Juni 2020 Frederick E.O. Toye Hiram Martinez 1,192 Mio.
5 5 Keine Gerechtigkeit an Bord Justice Never Boarded 14. Juni 2020 15. Juni 2020 Frederick E.O. Toye Chinaka Hodge 1,183 Mio.
6 6 Unerwartete Schwierigkeiten Trouble Comes Sideway 21. Juni 2020 22. Juni 2020 Helen Shaver Aubrey Nealon & Tina de la Torre 0,965 Mio.
7 7 Das Desinteresse des Universums The Universe Is Indifferent 28. Juni 2020 29. Juni 2020 Helen Shaver Donald Joh 1,202 Mio.
8 8 Seine Revolutionen These Are His Revolutions 5. Juli 2020 6. Juli 2020 Everardo Gout Tina de la Torre
Idee: Hiram Martinez & Tina de la Torre
1,140 Mio.
9 9 Verlangen nach Blut The Train Demanded Blood 12. Juli 2020 13. Juli 2020 James Hawes Aubrey Nealon 1,271 Mio.
10 10 994 Waggons lang 994 Cars Long 12. Juli 2020 13. Juli 2020 James Hawes Graeme Manson 1,184 Mio.

Staffel 2Bearbeiten

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH) Regie Drehbuch Zuschauer
(USA)[5]
11 1 Die Zeit zweier Maschinen The Time of Two Engines 25. Jan. 2021 26. Jan. 2021 Christoph Schrewe Graeme Manson 1,091 Mio.
12 2 Schwelen unter der Oberfläche Smolder to Life 1. Feb. 2021 2. Feb. 2021 Christoph Schrewe Aubrey Nealon 0,974 Mio.
13 3 Eine große Odyssee A Great Odyssey 8. Feb. 2021 9. Feb. 2021 David Frazee Zak Schwartz 0,873 Mio.
14 4 Ein einziges Geschäft A Single Trade 15. Feb. 2021 16. Feb. 2021 David Frazee Kiersten Van Horne 0,915 Mio.
15 5 Die Hoffnung am Leben halten Keep Hope Alive 22. Feb. 2021 23. Feb. 2021 Leslie Hope Tiffany Ezuma 0,875 Mio.
16 6 Weit entfernt Many Miles From Snowpiercer 1. Mär. 2021 2. Mär. 2021 Leslie Hope Donald Joh 0,905 Mio.
17 7 Unsere Antwort auf alles Our Answer for Everything 8. Mär. 2021 9. Mär. 2021 Rebecca Rodriguez Tina de la Torre 0,827 Mio.
18 8 Der ewige Ingenieur The Eternal Engineer 15. Mär. 2021 16. Mär. 2021 Rebecca Rodriguez Renée St. Cyr 0,891 Mio.
19 9 Die Show muss weitergehen The Show Must Go On 29. Mär. 2021 30. Mär. 2021 Clare Kilner Zak Schwartz & Kiersten Van Horne 0,866 Mio.
20 10 Ins Weiße Into the White 29. Mär. 2021 30. Mär. 2021 Clare Kilner Graeme Manson & Aubrey Nealon 0,816 Mio.

HintergrundBearbeiten

Im November 2015 sicherten sich die Tomorrow Studios von Marty Adelstein die Rechte an einer Serienadaption des Films Snowpiercer aus dem Jahr 2013. Der Film basiert auf Jacques Lobs und Jean-Marc Rochettes Graphic Novel Schneekreuzer aus dem Jahr 1982.[6] Im Jahr nach der Rechtesicherung der Tomorrow Studios bestellte TNT einen Piloten der Serie.[7] Die Regie des Piloten sollte Scott Derrickson nach einem Drehbuch von Josh Friedman führen, wie im Mai 2017 bekannt gegeben wurde.[8] Eine vollständige Serienbestellung wurde im Januar 2018 in Auftrag gegeben.[9][10] Friedman verließ das Projekt jedoch noch im selben Monat aufgrund kreativer Differenzen mit TNT.[11] Im Februar 2018 wurde Friedman durch Graeme Manson als Showrunner ersetzt[12] und die ursprünglichen Aufnahmen der Pilotfolge wurden nahezu vollständig verworfen. Die Dreharbeiten für die neuen Aufnahmen werden als Hauptgrund für einen langen Veröffentlichungsverzug genannt.[13]

Snowpiercer ist zwar als Reboot des 2013 erschienen, gleichnamigen Films konzipiert,[14] soll sich jedoch von ihm auch unterscheiden und weitere Elemente des Graphic Novels Le Transperceneige beinhalten.[15] In den Vereinigten Staaten wurde im Mai 2019 eine Serienveröffentlichung der ersten Staffel auf TBS im Frühling 2020 sowie eine erfolgte Bestellung einer zweiten Staffel angekündigt.[16] Im September 2019 wurde die Erstveröffentlichung der Serie auf den Sender TNT zurückverschoben.[17] Während die Serie in den Vereinigten Staaten auf TNT erscheinen soll, sicherte sich die Huanxi Media Group die Exklusivrechte der ersten beiden Staffeln für die Volksrepublik China.[18] Für die Veröffentlichung in den restlichen Ländern sicherte sich Netflix im Mai 2019 die Rechte.[19]

Für die Besetzung wurde im Mai 2017 Daveed Diggs als Layton Well bekanntgegeben.[8] Bis Oktober 2018 erfolgte die Bekanntgabe weiterer Cast-Mitglieder der ersten Staffel.[20] Ab dann folgte die Bekanntgabe weiterer Rollenbesetzungen für die zweite Staffel.[21] Der Beginn der Dreharbeiten der ersten Staffel wurde im Januar 2017 für Mitte März 2017 bekanntgegeben.[22] Am 25. September 2017 gab Scott Derrickson bekannt, dass die Produktionsarbeiten gestartet haben.[23][24] Bei der Pilotfolge kam es unter der Regie von James Hawes zu Nachdrehs,[25] die zwischen dem 20. August 2018 und dem 24. Januar 2019 in Vancouver stattfanden. Die Hauptdreharbeiten der zweiten Staffel starteten am 21. Oktober 2019 in Langley ebenfalls in British Columbia und sollten am 20. März 2020 enden.[26] Allerdings mussten die Dreharbeiten im März 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie unterbrochen werden.[27] Die Veröffentlichung der zweiten Staffel erfolgt seit dem 25. Januar 2021 auf TNT.[28] Noch vor der Ausstrahlung wurde die Serie vorzeitig um eine dritte Staffel verlängert,[29] in der Archie Panjabi zur Hauptbesetzung hinzustoßen wird.[30] Am 30. Juli wurde bekannt, dass TNT die Serie frühzeitig um eine vierte Staffel verlängert hat, während die Dreharbeiten zur dritten Staffel nun abgeschlossen sind.[31]

AuszeichnungenBearbeiten

Critics’ Choice Super Awards 2021

Saturn-Award-Verleihung 2021

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Patrick Heidmann: "Snowpiercer": Mord im Zukunftsexpress. In: zeit.de. 25. Mai 2020, abgerufen am 25. Mai 2020.
  2. Snowpiercer. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 26. Januar 2021.
  3. a b Liam Mathews: Snowpiercer Season 3 Release Date, Cast And Plot - What We Know So Far. 29. März 2021, abgerufen am 30. März 2021 (englisch).
  4. Snowpiercer: Season One Ratings. In: TVSeriesFinale.com. 14. Juli 2020, abgerufen am 14. Juli 2020.
  5. Snowpiercer: Season Two Ratings. In: TVSeriesFinale.com. 30. März 2021, abgerufen am 31. März 2021.
  6. Bong Joon-ho Feature ‘Snowpiercer’ To Be Adapted As TV Series, In: Deadline.com, abgerufen am 24. März 2020.
  7. TNT Orders ‘Snowpiercer’ Pilot Based On Movie From Tomorrow Studios, In: Deadline.com, abgerufen am 24. März 2020.
  8. a b ‘Snowpiercer’: Daveed Diggs To Star In TNT Pilot Based On Movie, In: Deadline.com, abgerufen am 24. März 2020.
  9. ‘Snowpiercer’ Picked Up To Series By TNT, In: Deadline.com, abgerufen am 24. März 2020.
  10. ‘Snowpiercer’ Reboot Scores Series Pickup at TNT, In: HollywoodReporter.com, abgerufen am 24. März 2020.
  11. TNT Parts Ways With ‘Snowpiercer’ Showrunner Josh Friedman, In: Variety.com, abgerufen am 24. März 2020.
  12. ‘Snowpiercer’ Sets ‘Orphan Black’ Co-Creator As New Showrunner, In: Deadline.com, abgerufen am 24. März 2020.
  13. ‘Snowpiercer’ Team on Long Wait for Series: ‘It Takes a Long Time to Get It Right’, In: Variety.com, abgerufen am 24. März 2020.
  14. Everything We Know About Snowpiercer, the Troubled TV Show That Just Can’t Be Stopped, In: Io9.gizmodo.com, abgerufen am 24. März 2020.
  15. Snowpiercer Star Daveed Diggs on What Differentiates the TV Show From the Film, In: IGN.com, abgerufen am 24. März 2020.
  16. ‘Snowpiercer’ Moves To TBS With Early Season 2 Renewal, In: Deadline.com, abgerufen am 24. März 2020.
  17. ‘Snowpiercer’ To Air On TNT As Decision To Move Sci-Fi Drama To TBS Is Reversed, In: Deadline.com, abgerufen am 24. März 2020.
  18. TBS’ ‘Snowpiercer’ Heads To China After ITVSGE Strikes Deal With Huanxi Media, In: Deadline.com, abgerufen am 24. März 2020.
  19. Netflix Takes International Distribution On TNT’s ‘Snowpiercer’ & Bravo’s ‘Dirty John’, In: Deadline.com, abgerufen am 24. März 2020.
  20. Chelsea Harris Joins ‘Snowpiercer’; ‘Atypical’ Casts Allie Rae Treharne, In: Deadline.com, abgerufen am 24. März 2020.
  21. ‘Snowpiercer’: ‘Game Of Thrones’ Alum Sean Bean Joins Season 2 Of TNT Drama As New Series Regular, In: Deadline.com, abgerufen am 24. März 2020.
  22. Snowpiercer Series Reportedly Begins Filming In March, In: Comicbook.com, abgerufen am 24. März 2020.
  23. Snowpiercer TV Series Begins Production, In: Screenrant.com, abgerufen am 24. März 2020.
  24. Snowpiercer: Scott Derrickson Signals Start of Production on TV Series, In: CBR.com, abgerufen am 24. März 2020.
  25. James Hawes to Direct ‘Snowpiercer’ Pilot Reshoots for TNT, In: Variety.com, abgerufen am 24. März 2020.
  26. Directors Guild of Canada (PDF; 316 kB), In: DGC.ca, abgerufen am 24. März 2020.
  27. All the Shows and Movies Shut Down or Delayed Because of Coronavirus, In: Variety.com, abgerufen am 24. März 2020.
  28. Denise Petski: ‘Snowpiercer’ Season 2 Trailer: A New Power Struggle Emerges Between Layton & Wilford In: Deadline.com am 11. Januar 2021, abgerufen am 12. Januar 2021.
  29. Joe Otterson: ‘Snowpiercer’ Renewed for Season 3 at TNT (EXCLUSIVE). In: Variety. 19. Januar 2021, abgerufen am 19. Januar 2021.
  30. Denise Petski: Archie Panjabi Joins Season 3 Of TNT’s ‘Snowpiercer’. In: Deadline.com. 16. Februar 2021, abgerufen am 17. Februar 2021.
  31. Bjarne Bock: 'Snowpiercer': TNT ordert frühzeitig Staffel 4. In: serienjunkies.de. 30. Juli 2021, abgerufen am 30. Juli 2021.
  32. Pete Hammond: 'Palm Springs', 'Lovecraft Country' Top Movie And Series Nominations For Inaugural Critics Choice Super Awards; Netflix Lands 35 Nods. In: Deadline.com am 19. November 2020, abgerufen am 1. Dezember 2020.