Hauptmenü öffnen

Die Snowboard-Weltmeisterschaften 2016 fanden vom 9. bis 16. März 2016 in Yabuli statt. Dies waren nach 2012 die zweiten von der World Snowboarding Federation zusammen mit der TTR durchgeführten Weltmeisterschaften. Es wurden die Disziplinen Slopestyle und Big Air ausgetragen. Die Wettbewerbe in der Disziplin Halfpipe mussten aufgrund Schneemangels und Maschinenausfälle zur Präparierung der Halfpipe abgesagt werden.[1]

Inhaltsverzeichnis

ErgebnisseBearbeiten

MännerBearbeiten

SlopestyleBearbeiten

Platz Land Sportler Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Bestes Ergebnis[2]
1 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Brandon Davis 10,00 70,85 88,65 88,65
2 Kanada  Kanada Maxence Parrot 84,85 61,30 86,75 86,75
3 Norwegen  Norwegen Ståle Sandbech 27,70 62,95 80,10 80,10
4 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Eric Beauchemin 79,45 66,30 26,65 79,45
5 Schweden  Schweden Ludvig Billtoft 78,95 23,45 15,10 78,95
6 Belgien  Belgien Seppe Smits 74,75 77,70 6,85 77,70
7 Japan  Japan Yūki Kadono 76,65 69,30 34,60 76,65
8 Norwegen  Norwegen Mons Røisland 70,30 29,65 45,45 70,30
9 Kanada  Kanada Tyler Nicholson 46,60 66,05 29,80 66,05
10 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Nikolas Baden 47,65 41,45 9,60 47,65

Big AirBearbeiten

Platz Land Sportler Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Gesamtpunkte[3]
1 Finnland  Finnland Peetu Piiroinen 88,80 81,00 85,00 173,80
2 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Kyle Mack 85,00 28,60 87,00 172,00
3 Kanada  Kanada Sébastien Toutant 92,80 15,40 78,20 171,00
4 Finnland  Finnland Roope Tonteri 80,60 65,80 87,00 167,60
5 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Chas Guldemond 72,20 70,60 16,80 142,80
6 Finnland  Finnland Kalle Järvilehto 87,80 29,20 41,80 129,60
7 Kanada  Kanada Maxence Parrot 14,60 90,00 18,60 108,60
8 Schweden  Schweden Sven Thorgren 82,00 22,80 25,20 107,20

FrauenBearbeiten

SlopestyleBearbeiten

Platz Land Sportler Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Bestes Ergebnis[2]
1 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Jamie Anderson 42,65 86,65 90,25 90,25
2 Finnland  Finnland Enni Rukajärvi 41,00 86,50 41,95 86,50
3 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Julia Marino 52,00 27,10 82,30 82,30
4 Kanada  Kanada Spencer O’Brien 76,35 24,05 2,20 76,35
5 Schweiz  Schweiz Sina Candrian 67,25 36,05 62,70 67,25
6 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Katie Ormerod 27,75 66,75 28,35 66,75

Big AirBearbeiten

Platz Land Sportler Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Gesamtpunkte[3]
1 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Jamie Anderson 83,40 75,00 79,60 163,00
2 Finnland  Finnland Enni Rukajärvi 76,40 17,60 65,80 142,20
3 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Jessika Jenson 7,40 67,80 59,00 126,80
4 Kanada  Kanada Laurie Blouin 95,40 9,40 10,40 105,80
5 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Julia Marino 11,80 30,60 72,20 102,80
6 Kanada  Kanada Spencer O’Brien 11,20 12,80 15,20 28,00

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Halfpipewettkämpfe bei der Wst WM in Yabuli abgesagt (Memento des Originals vom 29. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bluewin.ch
  2. a b Ergebnisse Slopestyle (Memento des Originals vom 29. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wcs2016yabuli.com
  3. a b Ergebnisse Big Air (Memento des Originals vom 29. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wcs2016yabuli.com