Snooker Shoot-Out 2012

Snookerturnier
Snooker Shoot-Out 2012
PartyPoker.com Snooker Shoot-Out 2012

Logo
Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 64
Austragungsort: Tower Circus, Blackpool, England
Eröffnung: 27. Januar 2012
Endspiel: 29. Januar 2012

Titelverteidiger: EnglandEngland Nigel Bond
Sieger: EnglandEngland Barry Hawkins
Finalist: SchottlandSchottland Graeme Dott
Höchstes Break: 135 (EnglandEngland Martin Gould)
2011
 
2013

Das PartyPoker.com Snooker Shoot-Out 2012 war ein Snooker-Einladungsturnier der Saison 2011/12. Das Turnier, das zum insgesamt dritten Mal ausgetragen wurde und zum zweiten Mal unter dem Namen Snooker Shoot-Out lief, wurde vom 27. bis zum 29. Januar 2012 im Tower Circus der englischen Stadt Blackpool ausgetragen wurde. Nachdem der Titelverteidiger Nigel Bond bereits in der ersten Runde ausgeschieden war, gewann Barry Hawkins durch einen 61:23-Finalsieg nach Punkten gegen Graeme Dott zum ersten Mal das Turnier. Das höchste Break des Turnieres spielte mit einem 135er-Break Martin Gould.

PreisgeldBearbeiten

Obwohl das Turnier mit PartyPoker.com einen neuen Sponsor hatte, blieb das Preisgeld relativ konstant und stieg lediglich um 500 Pfund Sterling auf 130.000 £ an, wovon knapp ein Viertel auf den Sieger entfiel.[1][2]

Preisgeld
Sieger 32.000 £
Finalist 16.000 £
Halbfinalist 8.000 £
Viertelfinalist 4.000 £
Achtelfinalist 2.000 £
Letzte 32 1.000 £
Letzte 64 500 £
Höchstes Break 2.000 £
Insgesamt 130.000 £

TurnierverlaufBearbeiten

Alle Spieler traten bereits ab der ersten Runde im K.-o.-System gegeneinander an, wobei gemäß den Sonderregeln des Turnieres pro Partie jeweils nur ein Frame sowie mit zahlreichen weiteren Eigenheiten wie der Shot clock gespielt wurde. Des Weiteren wurden die Spiele der folgenden Runde jeweils neu ausgelost. Die Runde der letzten 64 wurde als einzige innerhalb zweier Sessions gespielt, die Runde der letzten 32 und das Achtelfinale wiederum in jeweils einer Session. Zum Abschluss wurden Viertelfinale, Halbfinale und das Endspiel innerhalb einer Session gespielt, die das Turnier abschloss.[3][4][5]

Runde der letzten 64Bearbeiten

Runde der letzten 32Bearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

HalbfinaleBearbeiten

FinaleBearbeiten

Century BreaksBearbeiten

Während des Turnieres spielten zwei Spieler jeweils ein Century Break.[1][9]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Ron Florax: 2012 Snooker Shootout - Finishes. CueTracker.net, abgerufen am 22. Juni 2019 (englisch).
  2. Prize money. In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association. Archiviert vom Original am 9. Mai 2012. Abgerufen am 27. Januar 2012.
  3. Ron Florax: 2012 Snooker Shootout. CueTracker.net, abgerufen am 22. Juni 2019 (englisch).
  4. Shoot Out Draw and Format (PDF; 73 kB) In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association. Archiviert vom Original am 27. Februar 2012. Abgerufen am 26. Januar 2012.
  5. PartyPoker.com Snooker Shoot-Out. snooker.org. Abgerufen am 26. Januar 2012.
  6. Partypoker.com Snooker Shoot-Out day one. In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association. Archiviert vom Original am 31. Januar 2012. Abgerufen am 28. Januar 2012.
  7. a b c Partypoker.com Snooker Shoot-Out day two. In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association. Archiviert vom Original am 1. Februar 2012. Abgerufen am 29. Januar 2012.
  8. a b c d e f Partypoker.com Snooker Shoot-Out day three.. In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association. Archiviert vom Original am 2. Februar 2012. Abgerufen am 29. Januar 2012.
  9. Century Breaks. In: worldsnookerdata.com. World Professional Billiards and Snooker Association. Archiviert vom Original am 29. Januar 2012. Abgerufen am 28. Januar 2012.