Smidowitschski rajon

Rajon in der Jüdischen Autonomen Oblast‎‎, Russland

Der Smidowitschski rajon (russisch Смидовичский район) ist ein Rajon in der Jüdischen Autonomen Oblast. Der Verwaltungssitz ist Smidowitsch. Der Rajon liegt am Amur, der im Süden die Grenze zur Volksrepublik China bildet. Im Norden und Osten grenzt der Rajon an die Region Chabarowsk, während der Birobidschanski rajon der Jüdischen Autonomen Oblast im Westen angrenzt.

Rajon
Smidowitschski rajon
Смидовичский район
Föderationskreis Ferner Osten
Region Jüdische Autonome Oblast
Verwaltungszentrum Smidowitsch
Fläche 5.856,74 km²
Bevölkerung 28.165 Einwohner
(Stand: 2010)Vorlage:Infobox Rajon in Russland/Wartung/Daten
Bevölkerungsdichte 4,8 Einwohner/km²
Stadtgemeinden 4
Städte / SsT 0 / 4
Landgemeinden / Dörfer 2 / 21
Rajon gegründet 1934
Zeitzone UTC+10
Telefonvorwahl (+7) 42632
Kfz-Kennzeichen 79
OKATO 99 230
OKTMO 99 630
Geographische Lage des Verwaltungszentrums
Koordinaten 48° 36′ N, 133° 48′ OKoordinaten: 48° 36′ N, 133° 48′ O
Smidowitsch (Jüdische Autonome Oblast)
Smidowitsch
Smidowitschski rajon: Lage in der Jüdischen Autonomen Oblast
Lage innerhalb Russlands
Jüdische Autonome Oblast innerhalb Russlands

GeschichteBearbeiten

Der Rajon Smidowitsch wurde 1934 aus dem Nationalrajon Birobidschan ausgegliedert.[1]

VerkehrBearbeiten

Durch den Rajon führen die Strecke der Transsibirischen Eisenbahn sowie die Fernstraße R297 Amur (ehemals M58) von Tschita nach Chabarowsk.

WirtschaftBearbeiten

Im Rajon gibt es Industrie und Landwirtschaft. Aufgrund der guten klimatischen Bedingungen können Auberginen, Buchweizen, Gerste, Gurken, Hafer, Mais, Paprika, Tomaten und Weizen angebaut werden.

GemeindenBearbeiten

Der Smidowitschski rajon umfasst vier Stadtgemeinden (городское поселение, gorodskoje posselenije) und zwei Landgemeinden (сельское поселение, selskoje posselenije):[2]

Name Einwohner
(2010)
Sitz Weitere Ortschaften
Russisch Transliteration Transkription
Stadtgemeinden:
Волочаевское городское поселение Voločaevskoe gorodskoe poselenie Wolotschajewskoje gorodskoje posselenije 2117 Wolotschajewka Wtoraja Sozgorodok
Николаевское городское поселение Nikolaevskoe gorodskoe poselenie Nikolajewskoje gorodskoje posselenije 8832 Nikolajewka Deschnjowka, Kljutschewoje
Приамурское городское поселение Priamurskoe gorodskoe poselenie Priamurskoje gorodskoje posselenije 5308 Priamurski Ossinowka, Selo imeni Telmana („Thälmann-Dorf“), Wladimirowka
Смидовичское городское поселение Smidovičskoe gorodskoe poselenie Smidowitschskoje gorodskoje posselenije 7535 Smidowitsch Aur, Belgorodskoje, Ikura, Ol, Pestschanoje, Urmi, Ussow Balagan
Landgemeinden:
Волочаевское сельское поселение Voločaevskoe selʹskoe poselenie Wolotschajewskoje selskoje posselenije 2287 Wolotschajewka Perwaja Lumku-Koran, Olgochta, Partisanskoje
Камышовское сельское поселение Kamyšovskoe selʹskoe poselenie Kamyschowskoje selskoje posselenije 2086 Kamyschowka Danilowka, (stanzija) Deschnjowka, Nischnespasskoje

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Profil von Rajon Smidowitsch (abgerufen am 27. September 2012)
  2. Angaben zu den munizipalen Gebilden auf der offiziellen Webseite der Jüdischen Autonomen Oblast (russisch)