Hauptmenü öffnen

Slavoljub Muslin

serbischer Fussballspieler und Manager

Slavoljub Muslin (Serbisch Kyrillisch: Славољуб Муслин, ausgesprochen [slǎʋoʎub mǔslin]; * 15. Juni 1953 in Belgrad) ist ein serbischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.[1]

Slavoljub Muslin
Personalia
Geburtstag 15. Juni 1953
Geburtsort Jugoslawien
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
–1972 OFK Belgrad
1972–1973 FK BASK
1973–1975 FK Rad Belgrad
1975–1981 FK Roter Stern Belgrad
1981–1983 OSC Lille
1983–1986 Brest Armorique
1986–1987 SM Caen
Stationen als Trainer
Jahre Station
1988–1992 Brest Armorique
1992–1995 FC Pau
1995–1996 Girondins Bordeaux
1996–1997 RC Lens
1997–1998 Le Mans FC
1998–1999 Wydad Casablanca
1999–2001 FK Roter Stern Belgrad
2002–2003 Levski Sofia
2003–2004 FK Roter Stern Belgrad
2004–2005 Metalurg Donezk
2005 KSC Lokeren
2005–2006 Lokomotive Moskau
2006–2007 KSC Lokeren
2007–2008 FK Chimki
2008–2009 FK Dinamo Minsk
2009–2010 Anorthosis Famagusta
2011–2013 FK Krasnodar
2014 Amkar Perm
2015 Standard Lüttich
2016–2017 Serbien
2018– Al-Feiha
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Als Spieler war Muslin auf der Position eines Verteidigers für mehrere Clubs tätig, darunter Roter Stern Belgrad und OSC Lille.

Muslin begann seine Karriere als Cheftrainer im Jahr 1988 und war seitdem tätig in Frankreich, Marokko, Serbien-Montenegro, Bulgarien, der Ukraine, Belgien, Zypern, Weissrussland und Russland. Vom 5. Mai 2016 bis Oktober 2017 war er Cheftrainer der serbischen Nationalmannschaft.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Slavoljub Muslin auf Transfermarkt. Transfermarkt Verwaltungs GmbH, abgerufen am 9. Februar 2019.