Skiflug-Weltmeisterschaft 1992

Die 12. Skiflug-Weltmeisterschaft sollte vom 21. bis 22. März 1992 im tschechoslowakischen Harrachov auf der Skiflugschanze Čerťák K-180 stattfinden. Damit fand die Skiflug-WM zum zweiten Mal nach 1983 in Harrachov statt. Die Weltmeisterschaft sollte zwei Einzel-Weltcupspringen umfassen. Für das WM-Ergebnis sollten dabei die Punkte (Haltungs- und Weitenpunkte) aus den beiden Wettbewerben addiert werden. Der Wettbewerb am 22. März wurde jedoch aufgrund starken Windes abgebrochen. Daher zählte nur der erste Wettbewerb vom 21. März für die WM-Wertung.[1]

ErgebnisBearbeiten

Im Einzelwettbewerb wurde der Japaner Noriaki Kasai vor dem Österreicher Andreas Goldberger und dem Italiener Roberto Cecon Weltmeister.[2][3]

Platz Sportler Nation Punkte
01. Noriaki Kasai Japan  JPN 392,5
02. Andreas Goldberger Osterreich  AUT 377,0
03. Roberto Cecon Italien  ITA 376,0
04. Tomáš Goder Tschechoslowakei  TCH 347,0
05. Christof Duffner Deutschland  GER 337,0
06. Martin Trunz Schweiz  SUI 330,5
Samo Gostiša Slowenien  SLO 330,5
08. Mikael Martinsson Schweden  SWE 327,0
09. Ivan Lunardi Italien  ITA 316,0
10. Jaroslav Sakala Tschechoslowakei  TCH 314,5
11. Espen Bredesen Norwegen  NOR 312,0
12. Ole Gunnar Fidjestøl Norwegen  NOR 307,5
13. Magne Johansen Norwegen  NOR 306,0
14. Jiří Parma Tschechoslowakei  TCH 302,0
15. Ralph Gebstedt Deutschland  GER 299,5
16. Staffan Tällberg Schweden  SWE 297,5
17. Igor Strgar Slowenien  SLO 292,5
18. Werner Rathmayr Osterreich  AUT 285,5
19. Masahiko Harada Japan  JPN 283,5
20. Stephan Zünd Schweiz  SUI 282,5
21. Kenji Suda Japan  JPN 279,0
22. Ivo Pertile Italien  ITA 275,0
23. Markus Gähler Schweiz  SUI 270,0
24. Ted Langlois Vereinigte Staaten  USA 267,0
25. Stefan Horngacher Osterreich  AUT 266,0
26. Goran Janus Slowenien  SLO 260,5
27. Matjaž Zupan Slowenien  SLO 259,5
28. Jan Boklöv Schweden  SWE 255,0
29. Per-Inge Tällberg Schweden  SWE 253,0
30. Yvan Vouillamoz Schweiz  SUI 251,5
31. Andreas Felder Osterreich  AUT 243,5
32. František Jež Tschechoslowakei  TCH 212,0
33. Andrei Sagrjaschski Russland  RUS 171,0
34. Jim Holland Vereinigte Staaten  USA 134,0
35. Jirō Kamiharako Japan  JPN 066,5
36. Werner Haim Osterreich  AUT 000,0
Jiří Raška jr. Tschechoslowakei  TCH 000,0

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Japan  Japan 1 0 0 1
2. Osterreich  Österreich 0 1 0 1
3. Italien  Italien 0 0 1 1
Gesamt 1 1 1 3

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. World Championships 1992: Record Stands Firm! In: skiflying-harrachov.cz. 1992, archiviert vom Original am 28. November 2009; abgerufen am 20. August 2018 (englisch).
  2. 21.03.1992: Harrachov. In: berkutschi.com. 21. März 1992, abgerufen am 20. August 2018.
  3. 21.03.1992 - Harrachov (Czechosłowacja) K-180. In: skokinarciarskie.pl. 21. März 1992, abgerufen am 20. August 2018 (polnisch).