Skibotn

Siedlung in Norwegen
Skibotn
Skibotn (Norwegen)
Skibotn
Skibotn
Basisdaten
Staat Norwegen
Provinz (fylke) Troms og Finnmark
Gemeinde (kommune): Storfjord
Koordinaten: 69° 24′ N, 20° 16′ OKoordinaten: 69° 24′ N, 20° 16′ O
Einwohner: 521 (2012)
Fläche: 0,9 km²
Bevölkerungsdichte: 579 Einwohner je km²

Skibotn (finnisch: Markkina oder Yykeänperä; nordsamisch: Ivgubahta) ist ein Dorf mit ca. 700 Einwohnern in der Gemeinde Storfjord, gelegen auf dem südöstlichen Ufer des Lyngenfjords in der nordnorwegischen Provinz Troms og Finnmark.

Kirche in Skibotn

EinwohnerBearbeiten

Die Bewohner von Skibotn sind zum größten Teil entweder Nachkommen der Kvener und Samen oder Immigranten aus Süd- und Mittel-Norwegen bzw. deren Nachkommen.

Der bedeutende samische Schriftsteller Nils-Aslak Valkeapää verbrachte einen großen Teil seines Lebens in Skibotn.

KlimaBearbeiten

Skibotn ist bekannt für sein trockenes Mesoklima mit häufig klarem Himmel und die kalkhaltigen Kiefernwälder mit seltenen Orchideen. Wegen des Klimas gibt es eine astrophysikalische Sternwarte, die in Skibotn gelegen ist.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Skibotn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Magnar G. Johnsen: Skibotn Observatory – Norwegian Centre for Space Weather. Abgerufen am 23. September 2019 (englisch).