Hauptmenü öffnen

GeographieBearbeiten

Sirnach liegt im Murgtal im Hinterthurgau zwischen den Städten Wil und Winterthur. Zur Gemeinde gehören neben dem gleichnamigen Dorf die Orte Busswil, Gloten, Horben, Hub, Littenheid und Wiezikon.

Die Nachbargemeinden sind Münchwilen im Norden, Wil im Osten, Wilen im Südosten, Kirchberg im Süden, Fischingen im Südwesten und Eschlikon im Westen.

BevölkerungBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung[2]
Jahr Einwohner
1850 1237
1900 2038
1950 4133
2000 6359

Anmerkung: Die Zahlen stammen aus Angaben des Bundesamts für Statistik. Die Zahlen der damaligen Orts- bzw. Munizipalgemeinden, die sich in den letzten 150 Jahren in ihrem Bestand mehrfach geändert haben, weichen davon ab.

Verkehr und WirtschaftBearbeiten

Verkehrstechnisch verbindet Sirnach den Hinterthurgau (Region um Sirnach, Eschlikon, Balterswil-Bichelsee und Fischingen) mit den grösseren Hauptverkehrsachsen. Sirnach hat Anschluss an die Autobahn A1 nach Zürich und St. Gallen. Ebenfalls besitzt sie einen Bahnhof auf der Bahnlinie Zürich – St. Gallen. Mit der S35 erreicht man den Bahnhof Sirnach halbstündlich. Zudem verkehren die Buslinien von Wilmobil Wil -Wiezikon - Dussnang und Wil - Eschlikon - Bichelsee durch Sirnach. Eine weitere Buslinie verbindet den Bahnhof Wil mit Littenheid.

In Littenheid ist in einem weitläufigen Gebäudekomplex die psychiatrische Privatklinik der Clienia.

WappenBearbeiten

Zum Sirnacher Wappen siehe hier.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

BilderBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 31. August 2018, abgerufen am 30. September 2018.
  2. Bevölkerungsentwicklung der Gemeinden. (Nicht mehr online verfügbar.) Bundesamt für Statistik, ehemals im Original; abgerufen am 13. Juni 2017.@1@2Vorlage:Toter Link/www.statistik.tg.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
Navigationsleiste Jakobsweg «Schwabenweg»

← Vorhergehender Ort: Münchwilen TG | Sirnach | Nächster Ort: Wiezikon →