Simone Velasco

italienischer Radrennfahrer

Simone Velasco (* 2. Dezember 1995 in Bologna) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Simone Velasco
Simone Velasco (2020)
Simone Velasco (2020)
Zur Person
UCI-Id 10008018850
Geburtsdatum 2. Dezember 1995 (27 Jahre)
Geburtsort Bologna
Nation Italien Italien
Disziplin Straße
Körpergröße 170 cm
Renngewicht 59 kg
Zum Team
Aktuelles Team Astana Qazaqstan Team
Funktion Fahrer
Clubs, Renngemeinschaften
2014–2015 Zalf Euromobil Fior
Internationale Team(s)
2016–2017
2018–2019
2020–2021
2022–
Bardiani CSF
Neri Sottoli Selle Italia KTM
Gazprom-RusVelo
Astana Qazaqstan Team
Letzte Aktualisierung: 17. November 2022

Sportlicher WerdegangBearbeiten

Bereits als Junior machte Velasco durch Siege beim GP dell’Arno und beim Trofeo Città di Loano auf sich aufmerksam. Nach dem Wechsel in die U23 wurde er Mitglied bei Zalf Euromobil Fior, einem der führenden Radsportvereine in Italien. Nach zwei Erfolgen für den Verein auf der UCI Europe Tour 2015 wurde er zur Saison 2016 Mitglied im UCI Professional Continental Team Bardiani CSF.

Bereits nach zwei Jahren wechselte Velasco 2018 zum Team Neri Sottoli Selle Italia KTM, um in der Saison 2019 mit dem Trofeo Laigueglia und einem Etappengewinn bei der Settimana Internazionale Coppi e Bartali seine nächsten Erfolge zu erzielen. Ungeachtet seiner Ergebnisse verließ Velasco zu Saison 2020 das Team und wurde Mitglied bei Gazprom-RusVelo. Seinen bisher letzten Erfolg erzielte er bei der Tour du Limousin 2021.

Wiederum nach zwei Jahren für Gazprom-RusVelo wechselte Velasco zur Saison 2022 zum Astana Qazaqstan Team und stieg in die UCI WorldTour auf. Mit der Tour de France 2022 nahm er erstmals an einer Grand Tour teil und beendete diese auf Platz 30 der Gesamtwertung.

ErfolgeBearbeiten

2013
2015
2019
2021

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Simone Velasco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien