Simbabwische Fed-Cup-Mannschaft

Tennisnationalmannschaft der Frauen

Die simbabwische Fed-Cup-Mannschaft ist die Tennisnationalmannschaft von Simbabwe, die im Fed Cup eingesetzt wird. Der Fed Cup (bis 1995 Federation Cup) ist der wichtigste Wettbewerb für Nationalmannschaften im Damentennis, analog dem Davis Cup bei den Herren.

Fed-Cup-Mannschaft
Billie Jean King Cup
Land Simbabwe Simbabwe
Verband Tennis Zimbabwe
Ranglistenplatz 104

Erste Teilnahme 1966 (als Rhodesien)
1977 (als Simbabwe)
Summe Teilnahmen 13
Bestes Ergebnis Achtelfinale (1966)
Teamchef(-in) Nhenandiyani Kasumba

Siege / Niederlagen 40 (12:28)
Jahre in der Weltgruppe 1 (0:1)
Meiste Siege Gesamt Paula Iversen (11:17)
Meiste Einzelsiege Julia Muir (4:7)
Paula Iversen (4:9)
Meiste Doppelsiege Paula Iversen (7:8)
Bestes Doppel Paula Iversen /
Julia Muir (4:5)
Meiste Teilnahmen Paula Iversen (15)
Meiste Jahre Paula Iversen (4)
Letzte Aktualisierung der Infobox: 8. November 2021
Teilnahmen der
Simbabwischen Fed-Cup-Mannschaft

GeschichteBearbeiten

Erstmals am Fed Cup teilgenommen hat das Land im Jahr 1966 noch unter dem früheren Staatsnamen Rhodesien. Aus demselben Jahr datiert auch der bisher größte Erfolg des Teams mit dem Einzug ins Achtelfinale.

Teamchefs (unvollständig)Bearbeiten

Bekannte Spielerinnen der MannschaftBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten