Sigebert von Minden

Bischof von Minden

Sigebert (auch Sigbert, Siegbert; † 10. Oktober 1036[1]) war von 1022 bis 1036 Bischof von Minden.

Er erhielt zwischen 1025 und 1033 fünf Schenkungen von Konrad II.[2] In seine Amtszeit fällt 1026 ein Reichstag Konrads in Minden, bei dem Konrad Weihnachten in Minden verbrachte.[3] Er nahm 1027 an der Synode von Frankfurt teil.[4][5] Vor 1029 stiftete er die St.-Martini-Kirche in Minden, in der er auch begraben wurde.[6]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ernst Friedrich Moyer: Onomasticon chronographikon hierarchiae germanicae: Verzeichniß der deutschen Bischöfe seit dem Jahre 800 nach Chr. Geb. nebst einem Anhang, die Würdenträger einiger Abteien und Ritterträger enthaltend. Selbstverlag des Verfassers, Minden 1854, S. 70 (Digitalisat in der Google-Buchsuche).
  2. Gerhard von Kleinsorgen: Kirchengeschichte von Westphalen, und angränzenden Oertern. Münster 1779, S. 492 (Digitalisat in der Google-Buchsuche – Nachdruck: "Mit einigen chronologischen Anmerkungen beleuchtet von den Minderbrüdern Conventualen").
  3. Gerhard von Kleinsorgen: Kirchengeschichte von Westphalen, und angränzenden Oertern. Münster 1779, S. 497 (Digitalisat in der Google-Buchsuche – Nachdruck: "Mit einigen chronologischen Anmerkungen beleuchtet von den Minderbrüdern Conventualen").
  4. Vita Godehardi prior. In: Georg Heinrich Pertz u. a. (Hrsg.): Scriptores (in Folio) 11: Historiae aevi Salici. Hannover 1854, S. 190 (Monumenta Germaniae Historica, Digitalisat)
  5. Thangmar, Wolfhere, Hermann Hüffer: Die Lebensbeschreibung der Bischöfe Bernward und Godehard von Hildesheim. Bände 2–3; (Die Geschichtschreiber der deutschen Vorzeit, Band 11) Besser, Berlin 1858, S. 132 (Digitalisat in der Google-Buchsuche).
  6. Gerhard von Kleinsorgen: Kirchengeschichte von Westphalen, und angränzenden Oertern. Münster 1779, S. 506 (Digitalisat in der Google-Buchsuche – Nachdruck: "Mit einigen chronologischen Anmerkungen beleuchtet von den Minderbrüdern Conventualen").

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

VorgängerAmtNachfolger
Dietrich II.Bischof von Minden
1022–1036
Bruno von Waldeck