Siemens Energy ist der geplante Name eines neuen Unternehmens, das 2020 durch eine Umstrukturierung des Siemens-Konzerns entstehen soll.

Der Konzern plant die Abspaltung seiner Energiesparte in ein eigenständiges Unternehmen. Aktuell sind diese Aktivitäten als sogenannte Operating Company Gas and Power und in der eigenständigen sogenannten Strategic Company Siemens Gamesa Renewable Energy organisiert. Beide sollen in das neue Unternehmen überführt werden.[1]

Am 16. Oktober 2019 wurde bekannt gegeben, dass das neue Unternehmen Siemens Energy heißen wird. Die Siemens-Energiesparte wird dazu zum April 2020 aus der Siemens AG in eine rechtlich eigenständige Einheit ausgegliedert und umbenannt. Der Börsengang von Siemens Energy ist für September 2020 geplant.[2]

GeschichteBearbeiten

Die Energiesparte ist seit der Gründung des Konzerns durch Werner von Siemens und Johann Georg Halske ein wesentlicher Bestandteil des Unternehmens. Wichtige organisatorische Meilensteine waren 1903 die Gründung der Siemens-Schuckertwerke, 1969 der Geschäftsbereich Energietechnik in der neugegründeten Siemens AG und 2008 die Bündelung der Aktivitäten im Energy Sector.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siemens baut fokussierten Energieriesen. Siemens AG, abgerufen am 16. November 2019.
  2. Neues Energieunternehmen heißt Siemens Energy. Siemens AG, abgerufen am 16. November 2019.