Siegrid Tenor-Alschausky

deutsche Politikerin, MdL

Siegrid Tenor-Alschausky, geb. Tenor (* 9. Juni 1954 in Herzhorn, Kreis Steinburg) ist eine deutsche Politikerin (SPD).

Ausbildung und BerufBearbeiten

Nach dem Abitur 1973 absolvierte Siegrid Tenor-Alschausky ein Lehramtsstudium der Fächer Deutsch, Geschichte und Pädagogik an der Universität Hamburg, welches sie 1979 mit dem ersten und 1982 mit dem zweiten Staatsexamen beendete. Vor ihrem Referendariat war sie von 1979 bis 1980 als Altenpflegerin tätig. Von 1984 bis 1986 arbeitete sie als Lehrerin an der Gesamtschule Altona. Danach war sie Hausfrau

Siegrid Tenor-Alschausky ist verwitwet und hat einen Sohn.

ParteiBearbeiten

Sie ist seit 1972 Mitglied der SPD.

AbgeordneteBearbeiten

Siegrid Tenor-Alschausky gehörte von 1986 bis 2000 der Stadtverordnetenversammlung von Elmshorn an, wo sie von 1995 bis 2000 Vorsitzende der SPD-Fraktion war.

Von 2000 bis 2012 war sie Mitglied des Landtages von Schleswig-Holstein. Hier war sie u. a. seniorenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. Von 2005 bis 2009 war sie Vorsitzende des Sozialausschusses des Landtages und von 2009 bis 2012 wirkte sie als stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion.

Siegrid Tenor-Alschausky ist stets als direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Elmshorn in den Landtag eingezogen. Bei der Landtagswahl 2005 erreichte sie hier 43,0 % der Erststimmen. 2010 war sie Mitglied der 14. Bundesversammlung.

WeblinksBearbeiten