Hauptmenü öffnen

Sieciejów [ɕeˈt͡ɕejuf] (deutsch Schönaich, auch Schöneich) ist ein Ort in der Gmina Lipinki Łużyckie im Powiat Żary in der Woiwodschaft Lebus. Er liegt neun Kilometer nordwestlich von Żary.

Sieciejów
Sieciejów führt kein Wappen
Sieciejów (Polen)
Sieciejów
Sieciejów
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Lebus
Powiat: Żary
Geographische Lage: 51° 40′ N, 15° 0′ OKoordinaten: 51° 39′ 56″ N, 15° 0′ 25″ O
Einwohner: 119 (31. März 2011[1])
Postleitzahl: 68-213
Telefonvorwahl: (+48) 68
Kfz-Kennzeichen: FZA
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Nikolaus-Kopernikus-Flughafen Breslau



Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

1329 wurde der Ort erstmals erwähnt, in der Herrschaft Sorau. 1381 gehörte er der Familie von Schönaich, danach verschiedenen anderen Besitzern.

Seit 1818 gehörte Schönaich zum Landkreis Sorau in Brandenburg. 1945 wurde er polnisch.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Herrenhaus, frühes 19. Jahrhundert mit Park

Söhne und Töchter des OrtsBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Rudolf Lehmann: Historisches Ortslexikon für die Niederlausitz. Band 2. 1979. S. 370

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. GUS 2011: Ludność w miejscowościach statystycznych według ekonomicznych grup wieku (polnisch), 31. März 2011, abgerufen am 18. November 2018
  2. Musen und Grazien in der Mark. Ein historisches Schriftstellerlexikon. Berlin, Lukas Verlag 2002. ISBN 3-931836-69-X. S. 371-374