Shugborough Hall

Museumgebäude in Großbritannien

Shugborough Hall ist ein englischer Landsitz in Great Haywood, Staffordshire.

Shugborough Hall

Etwa bis zur Zeit um 1540 gehörte er den Bischöfen von Lichfield. Das Anwesen ist heute der Familiensitz der Earls of Lichfield deren Vorfahren es 1624 erwarben.

Im Park befinden sich verschiedene Bauwerke, darunter ein Schafhirtendenkmal von Peter Scheemakers mit einer rätselhaften Inschrift.

2019 wurde Shugborough Hall von rund 246.000 Personen besucht.[1]

LiteraturBearbeiten

  • Peter Furtado, Nathaniel Harris, Hazel Harrison, Paul Pettit: The Country Life Book of Castles and Houses in Britain. Newnes Books 1986, ISBN 0-600-35867-4, S. 154.

WeblinksBearbeiten

Commons: Shugborough Hall – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Besucherzahlen laut ALVA (Association of Leading Visitor Attractions) (Zahlen von 2020 und 2021 sind bedingt durch die COVID-19-Pandemie nicht repräsentativ) englisch, abgerufen am 23. März 2022

Koordinaten: 52° 48′ 0,2″ N, 2° 0′ 46,6″ W