Hauptmenü öffnen
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Units in the City
  US 13 15.03.2008 (15 Wo.)
Singles
Dey Know
  US 31 02.02.2008 (17 Wo.)

Shawty Lo (* 31. März 1976 in Atlanta, Georgia als Carlos Walker; † 21. September 2016 ebenda[2]) war ein US-amerikanischer Rapper.

LebenBearbeiten

Carlos wuchs in Atlanta auf und wurde in den USA bekannt als Mitglied der Gruppe D4L, mit der er im Januar 2006 mit der Single Laffy Taffy sogar Platz 1 der Single-Charts erreichte. Außerhalb der USA wurde er 2008 besonders durch seinen Beef mit dem Rapper T.I. bekannt. Im Februar 2008 erschien sein Solo-Debütalbum Units in the City, sein zweites Album Carlos sollte 2009 erscheinen.[3][4][5]

  Folgende Teile dieses Abschnitts scheinen seit 2008 nicht mehr aktuell zu sein.: Was geschah nach der Ankündigung des zweiten Albums?
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

TodBearbeiten

Am frühen Morgen des 21. Septembers 2016 verstarb Shawty Lo bei einem Autounfall in Fulton County, Georgia. Gegen 2:20 Uhr durchschlug sein Auto eine Leitplanke, kollidierte mit zwei Bäumen und fing Feuer. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.[6]

2017 erschien postum mit R.I.C.O. ein weiteres Album.

DiskografieBearbeiten

Alben:

  • 2008 Units in the City
  • 2017 R.I.C.O.

Singles

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. US
  2. Hip hop artist Shawty Lo dead in hit-and-run accident
  3. (Memento des Originals vom 27. September 2008 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.asylumrecords.com Biographie bei Asylum Records
  4. (Memento des Originals vom 27. Dezember 2008 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/rap.de Nachricht über den Beef mit T.I. bei Rap.de
  5. [1] Nachricht Über sein zweites Album bei Hiphop.de
  6. Hip hop artist Shawty Lo dead in hit-and-run accident

WeblinksBearbeiten