Sharjah Cricket Association Stadium

Das Sharjah Cricket Association Stadium (oft nur Sharjah Cricket Stadium) ist ein Cricketstadion in Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate. Das Stadion wurde 1982 eröffnet und ist seitdem das Heimatstadion der Cricket-Nationalmannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate.

Sharjah Cricket Stadium
SharjahCricket.JPG
Daten
Ort Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate
Koordinaten 25° 19′ 51″ N, 55° 25′ 15,4″ OKoordinaten: 25° 19′ 51″ N, 55° 25′ 15,4″ O
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 15.000
Heimspielbetrieb
Lage
Sharjah Cricket Association Stadium (Vereinigte Arabische Emirate)
Sharjah Cricket Association Stadium

Kapazität & InfrastrukturBearbeiten

Das zunächst eher spärlich ausgestattete Stadion entwickelte sich über die Zeit zu einem modernen Cricketstadion mit bis zu zeitweilig 27.000 Sitzplätzen und Flutlichtanlage. Heute liegt die Kapazität bei etwa 15.000 Sitzplätzen. Die Enden des Pitches werden mit Pavilion End und Sharjah Club End bezeichnet.

Internationales CricketBearbeiten

Da die Cricket-Nationalmannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate keinen Full-Member-Status bei dem ICC besitzt, ist es ihr nicht erlaubt, Test-Matches auszutragen. Das Sharjah Stadium gehört zu den wenigen Cricketstadien mit Test-Match-Status weltweit, in dem die Nationalmannschaft des Landes keine Tests spielen darf. Das erste One-Day International fand zwischen Pakistan und Sri Lanka im Jahr 1984 statt.[1] Seitdem erfreute sich das Stadion großer Beliebtheit für Drei- oder Vier-Nationenturniere, so dass zahlreiche ODIs hier stattfanden. Das erste Test-Match fand 2002 zwischen Pakistan und den West Indies statt.[2] Nach dem Anschlag auf die sri-lankische Nationalmannschaft in Lahore suchte das Pakistanische Cricket Board eine neutrale Austragungsstätte für zukünftige internationale Matches. Die Wahl fiel auf die Vereinigten Arabischen Emirate. Seit 2011 ist das Sharjah Cricket Stadium Austragungsort für Heimspiele der pakistanischen Cricket-Nationalmannschaft. Seit 2010 ist es außerdem das Heimatstadion der afghanischen Cricket-Nationalmannschaft. Neben internationalen Spielen war das Stadion 2014 auch Austragungsort für die Indian Premier League 2014.

Match-fixing SkandalBearbeiten

Im Jahr 2000 wurde bekannt, dass in Sharjah regelmäßig Spielbetrug, vornehmlich von der pakistanischen Nationalmannschaft durchgeführt wurde. Dieser Match-fixing-Skandal führte dazu, dass die indische Regierung sich weigerte seine Nationalmannschaft weiterhin in Sharjah spielen zu lassen. Ab 2003 wurden kaum noch internationale Spiele hier ausgetragen.[3] Siehe auch Wettbetrug im Cricket.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1st Match: Pakistan v Sri Lanka at Sharjah, Apr 6, 1984 (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 5. Juni 2016.
  2. 1st Test: Pakistan v West Indies at Sharjah, Jan 31-Feb 4, 2002 (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 5. Juni 2016.
  3. Simon Briggs: Return to Sharjah, where 'match fixing started' (englisch) Cricinfo. 2. November 2011. Abgerufen am 5. Juni 2016.