Shah Alam Stadium

Fußballstadion in Malaysia

Das Shah Alam Stadium (malaiisch Stadium Shah Alam) ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage im Osten der malaysischen Stadt Shah Alam, Hauptstadt des Bundesstaates Selangor. Die Arena ist in Besitz der Stadt Shah Alam und bietet derzeit 69.372 Sitzplätze.[1] Es können einige Sitz- in Stehplätze umgewandelt werden, was die Kapazität dann auf 80.000 Plätze erhöht. Um das Stadion stehen insgesamt 5.500 Parkplätze für Besucher zur Verfügung.

Shah Alam Stadium
Shah Alam Stadium
Shah Alam Stadium
Daten
Ort Seksyen 13
MalaysiaMalaysia 40100 Shah Alam, Selangor, Malaysia
Koordinaten 3° 4′ 56,1″ N, 101° 32′ 42,7″ OKoordinaten: 3° 4′ 56,1″ N, 101° 32′ 42,7″ O
Eigentümer Stadt Shah Alam
Eröffnung 16. Juli 1994
Erstes Spiel 16. Juli 1994
Selangor FADundee United 1:1
Renovierungen 2007
Oberfläche Naturrasen
Kosten ca. 460 Mio. RM (rund 116 Mio. )
Architekt Hijjaz Kasturi
Kapazität 69.372 Plätze (Sitzplätze)
80.372 Plätze (mit Stehplätzen, maximal)
Spielfläche 105 × 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

GeschichteBearbeiten

Das Shah-Alam-Stadion wurde vom Architekten Hijjaz Kasturi entworfen. Die Bauarbeiten begannen im Jahr 1991; die Eröffnung des Stadions wurde am 16. Juli 1994 mit dem Spiel Selangor FA gegen die Mannschaft von Dundee United aus Schottland gefeiert. Derzeit wird das Stadion vorwiegend für Fußballspiele genutzt. Der Fußballclub Selangor FA trägt in der Sportstätte seine Heimspiele aus.

Die Arena wird von zwei großen Dachbögen überspannt. Bis zur Einweihung des Nationalstadions Bukit Jalil im Jahr 1998 war es das größte Stadion Malaysias. Die Anlage befindet sich in einem Sportkomplex, zu dem u. a. die Mehrzweckhalle Stadium Malawati mit 12.000 Plätzen, eine Kartbahn sowie ein Schwimmbad und eine Tauchbasis gehört. Zudem befand sich hier die Rennstrecke Shah Alam Circuit bis zum Abriss im Jahr 2003.

2007 war das Stadion Austragungsort der Gruppenspiels Usbekistan gegen China in der Gruppe C der Fußball-Asienmeisterschaft.

Das Finalturnier der ASEAN-Fußballmeisterschaft 2012 wurde neben den Städten Kuala Lumpur und Bangkok auch in Shah Alam ausgetragen. 2014 fand das Hinspiel im Halbfinale der Fußball-Südostasienmeisterschaft im Shah Alam Stadium statt.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Shah Alam Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stadium Shah Alam. In: stadiumdb.com. Abgerufen am 4. September 2020 (englisch).