Seven and the Ragged Tiger

Album von Duran Duran

Seven and the Ragged Tiger ist das dritte Studioalbum der englischen Musikgruppe Duran Duran. Es wurde am 21. November 1983 veröffentlicht.

Seven and the Ragged Tiger
Studioalbum von Duran Duran

Veröffent-
lichung(en)

21. November 1983

Label(s) EMI

Format(e)

LP, CD, Kassette

Genre(s)

New-Wave

Titel (Anzahl)

9

Länge

37:36

Besetzung Simon Le Bon (Vocals), Nick Rhodes (Keyboard), Andy Taylor (Guitars), John Taylor (Bass), Roger Taylor (Drums),

Produktion

Alex Sadkin, Ian Little und Duran Duran

Studio(s)

AIR, Montserrat

Chronologie
Rio Seven and the Ragged Tiger Arena
Singleauskopplungen
17 Oktober 1983 Union of the Snake
14. Januar 1984 New Moon on Monday
16. April 1984 The Reflex

HintergrundBearbeiten

Aufgrund von steuerlichen Vorteilen (aufgrund des plötzlich großen Erfolges der Band) wurde die Produktion ins Ausland verlegt. Im Mai 1983 begannen in Châlet in der Nähe von Cannes in Südfrankreich die aufnahmen für das neue Album. Aufgrund von kreativen Problemen entstanden nicht alle Songs in diesem Studio. Die Band verlegte die Produktion in die Air Studios von George Martin auf der karibischen Insel Montserrat. Dort arbeiteten sie weiter an dem bereits aufgenommenen Material aus Südfrankreich. Im Juli 1983 kam die Band aufgrund von anderen Verpflichtungen zurück nach Großbritannien. Die Studioaufnahmen wurden ebenda fortgesetzt. Schließlich kehrten sie nach Montserrat zurück um das Album fertig zustellen. Es fanden auch aufnahmen in den 301-Studios in Australien statt.[1]

Das Album ist das letzte Studioalbum in der Originalbesetzung der Band.[2]

TitellisteBearbeiten

A1 The Reflex 5:26
A2 New Moon on Monday 4:15
A3 (I’m Looking For) Cracks in the Pavement 3:38
A4 I Take the Dice 3:15
A5 Of Crime and Passion 3:48
B1 Union of the Snake 4:20
B2 Shadows on Your Side 4:03
B3 Tiger Tiger 3:20
B4 The Seventh Stranger 3:21

Originale Titelliste (mit Schallplattenseitenangabe).[2]

SingleauskopplungenBearbeiten

Union of the SnakeBearbeiten

Union of the Snake die erste der insgesamt drei ausgekoppelten Singles. Sie erschien am 17. Oktober 1983. Wie für die Band üblich erschien diese Single auch als Maxi Version in einem über 6 Minuten langem Monkey-Mix. Sowohl die 12″ als auch die 7″-Versionen enthalten den nicht auf dem Original Album enthaltenen Song: Secret Oktober.[3] Auf die Frage, worum es in dem Song geht, antwortete Le Bon:

“I'll tell ya. The union of the snake is the union of the snake and the man. The snake symbolizes a kind of subconscious power force or strength, and the song is really about the fears of the subconscious mind breaking through to the conscious mind.”

„Ich werde es dir erklären. Union of the Snake meint die Vereinigung der Schlange und des Mannes. Die Schlange symbolisiert eine Art unbewusste Kraft oder Stärke, und das Lied handelt von den Ängsten des durchbrechenden Unterbewusstseins zum Bewusstsein.“

Simon le Bon[4]

Der Song erhielt ein für die damalige Zeit recht aufwendiges Musikvideo, bei dem Simon Milne Regie führte.[5]

New Moon on MondayBearbeiten

New Moon on Monday ist die zweite am 14. Januar 1984 erschienene Single. Auch diese Single war sowohl als 7" in einer 4 Minuten Version als auch als 12" Single in einer 6 minütigen Version erhältlich. Auf der B Seite befindet sich der Titel: Tiger Tiger vom Studioalbum.[6] Auch zu diesem Song wurde ein Musikvideo von Brian Grant gedreht.[7]

The ReflexBearbeiten

The Reflex ist die letzte Single aus dem Album und erschien am 16. April 1984. Dieser Song ist ebenfalls in einer 12" Version in einem über 6 Minuten langem Dance Mix erhältlich.[8] Auf der B Seite befindet sich der Song: Make me Smile (Come Up And See me). Beim Musikvideo führte der Regisseur Russell Mulcahy regie.[9]

CharterfolgeBearbeiten

Das Album ist das einzige Duran-Duran-Album, das die Chartspitze der britischen Albumcharts erreichte.[10]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Margaret E. Beeson, Gloria Duran, Manuel Duran: Vivir hoy. In: Hispania. Band 65, Nr. 1, März 1982, ISSN 0018-2133, S. 153, doi:10.2307/341838.
  2. a b Duran Duran - Seven And The Ragged Tiger. Abgerufen am 15. Januar 2021.
  3. Duran Duran - Union Of The Snake. Abgerufen am 15. Januar 2021.
  4. BoardGameGeek. Abgerufen am 15. Januar 2021.
  5. Duran Duran: Union of the Snake. YouTube, abgerufen am 15. Januar 2021 (englisch).
  6. Duran Duran - New Moon On Monday. Abgerufen am 15. Januar 2021.
  7. Duran Duran: New Moon on Monday. YouTube, abgerufen am 15. Januar 2021 (englisch).
  8. Duran Duran - The Reflex (Dance Mix). Abgerufen am 15. Januar 2021.
  9. Duran Duran: The Reflex. YouTube, abgerufen am 15. Januar 2021 (englisch).
  10. The Charlotte News, 29 March 1984. In: The Charlotte News. Charlotte, North Carolina 29. März 1984, S. 41 (newspapers.com [abgerufen am 15. Januar 2021]).