Hauptmenü öffnen

Seth Adkins

US-amerikanischer Filmschauspieler

LebenBearbeiten

Adkins – der jüngste von drei Brüdern – stand bereits früh vor der Filmkamera. Sein Debüt erfolgte im Alter von sieben Jahren in einer Episode der Fernsehserie Sabrina – Total Verhext! Im selben Jahr konnte man ihn auch in einer Episode von Emergency Room – Die Notaufnahme sehen.

Den Sprung auf die Kinoleinwand erfolgte 1997, als er die laut vielen Fanangaben dramatischste Nebenrolle in Titanic übernahm. Er verkörperte den slowakischen Jungen, der mit seinem Vater (Martin Hub) im 3.-Klasse-Korridor von den Wassermassen weggerissen wird.

Seit diesem Zeitpunkt verkörperte der Jungdarsteller in vielen namhaften Fernsehserien und Spielfilmen anspruchsvolle und unterhaltsame Rollen.

FilmografieBearbeiten

FernsehserienBearbeiten

SpielfilmeBearbeiten

  • 1997: Solange es noch Hoffnung gibt (First do no harm)
  • 1997: Titanic
  • 1998: Mafia! – Eine Nudel macht noch keine Spaghetti (Jane Austen’s Mafia!)
  • 1999: Baby Geniuses
  • 1999: Eine Familie in Angst (The Promise)
  • 1999: Der Pirat aus der Vergangenheit (Pirates of the Plain)
  • 2000: Gepetto, der Spielzeugmacher (Geppetto)
  • 2000: When Andrew Came Home
  • 2004: Funky Monkey – Ein Affe in geheimer Mission (Funky Monkey)
  • 2005: Die Bären sind los (Bad News Bears)
  • 2010: Let Me In

AuszeichnungenBearbeiten

Adkins gewann bisher drei Young Artist Awards und war drei weitere Male nominiert worden. Er war auch für den Young Star Award nominiert und gewann ein weiteres Mal die Auszeichnung.

WeblinksBearbeiten