Sergeant Rex – Nicht ohne meinen Hund

Film von Gabriela Cowperthwaite

Sergeant Rex ist ein US-amerikanisches biografisches Filmdrama aus dem Jahr 2017 von Gabriela Cowperthwaite. Es basiert auf dem Leben der jungen US-Marines Megan Leavey und ihren wahren Erlebnissen mit dem Bombenspürhund Rex. Die Titelfigur wird von Kate Mara verkörpert.

Film
Deutscher TitelSergeant Rex – Nicht ohne meinen Hund
OriginaltitelMegan Leavey
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2017
Länge 116 Minuten
Altersfreigabe FSK 12[1]
Stab
Regie Gabriela Cowperthwaite
Drehbuch Pamela Gray,
Annie Mumolo,
Tim Lovestedt
Produktion Mickey Liddell,
Jennifer Monroe,
Pete Shilaimon
Musik Mark Isham
Kamera Lorenzo Senatore
Schnitt Peter McNulty
Besetzung
Synchronisation

HandlungBearbeiten

Megan Leavey dient als US-Marine einer Bombenentschärfungseinheit. Ihr wird der aggressive Militärhund Rex zugeteilt. Doch sie kann eine besondere Bindung zu ihm aufbauen und zusammen absolvieren sie zahlreiche Missionen im Irak. Dabei retten sie viele Leben. Nach ihrem Ausscheiden aus dem Militärdienst wird Rex allerdings nicht als alltagstauglich beurteilt. So muss Leavey darum kämpfen, ihren Hund zu sich nehmen zu können.

SynchronisationBearbeiten

Die Synchronisation des Films hatte die Think Global Media GmbH aus Berlin übernommen.[2]

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Megan Leavey Kate Mara Celine Fontanges
Jackie Leavey Edie Falco Merete Brettschneider
Gunnery Sergeant Martin Common Stephan Benson
Corporal Matt Morales Ramon Rodriguez Katja Brügger
Andrew Dean Tom Felton Franciska Friede

HintergrundBearbeiten

Am 7. August 2015 wurde bekannt gegeben, dass Gabriela Cowperthwaite die Regie führen würde. Drehbeginn war am 12. Oktober 2015 in South Carolina. Es wurde unter anderem auch in Georgia, USA, und Spanien gedreht. Die echte Megan Leavey, die für ihre mutigen Einsätze mehrere Auszeichnungen erhielt, hat einen Cameo-Auftritt als Drill-Sergeant.

Die Premiere fand am 5. Juni 2017 im Yankee Stadium statt. Der US-Kinostart war am 9. Juni 2017. Am 5. September 2017 erschien der Film in den USA als DVD. In Deutschland war der DVD-Start am 12. Januar 2018.

Beim Heartland Filmfestival wurde der Film 2017 mit dem Truly Moving Picture Award ausgezeichnet.

Während der Film im Original Megan Leavey heißt, wurde er in Deutschland unter dem Namen Sergeant Rex veröffentlicht. In Großbritannien und Australien erschien er auf DVD unter dem Titel Rex.

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten