Serémange-Erzange

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Serémange-Erzange
Serémange-Erzange (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Moselle (57)
Arrondissement Thionville
Kanton Hayange
Gemeindeverband Val de Fensch
Koordinaten 49° 19′ N, 6° 5′ OKoordinaten: 49° 19′ N, 6° 5′ O
Höhe 169–301 m
Fläche 3,75 km²
Einwohner 4.163 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 1.110 Einw./km²
Postleitzahl 57290
INSEE-Code
Website http://www.mairie-seremange-erzange.fr/

Kirche Saint-Joseph

Serémange-Erzange (deutsch Schremingen-Ersingen) ist eine französische Gemeinde mit 4163 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Thionville.

GeografieBearbeiten

Serémange-Erzange liegt etwa acht Kilometer südwestlich von Thionville auf einer Höhe zwischen 169 und 301 m über dem Meeresspiegel, die mittlere Höhe beträgt 200 m. Das Gemeindegebiet umfasst 3,75 km².

Die Gemeinde besteht aus den Ortschaften Serémange, Erzange und Suzange.

GeschichteBearbeiten

Serémange-Erzange wurde 1932 aus den beiden Gemeinden Serémange und Erzange gebildet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 5853 4976 4613 4547 4143 4035 4098 4273

WeblinksBearbeiten

Commons: Serémange-Erzange – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien