Hauptmenü öffnen

Der Senat Kaisen I amtierte vom 1. August 1945 bis 28. November 1946 als Bremer Landesregierung.

Senat Kaisen I
ab 1. August 1945
Präsident des Senats Wilhelm Kaisen SPD
Bürgermeister Theodor Spitta BDV
Justiz Theodor Spitta BDV
Schulen und Erziehung Christian Paulmann SPD
Gesundheit Käthe Popall KPD
Finanzen Hermann Wenhold bis zum 30. März 1946 °
Wilhelm Nolting-Hauff
BDV
parteilos
Bau Emil Theil
Ludwig Hillmann
SPD
BDV
Wirtschaft, Häfen und Verkehr Hermann Apelt BDV
Ernährung und Arbeitseinsatz Hermann Wolters KPD, ab 16. Mai 1946 SPD
Wohlfahrtswesen Adolf Ehlers KPD, ab 16. Mai 1946 SPD
Wohnungswesen (ab 1. August 1946) Albert Häusler KPD
Interzonale Wirtschaftsfragen Gustav Wilhelm Harmssen ° parteilos
Ernährung und Landwirtschaft Andrée Bölken ° parteilos

Hinweise

  • ° Laut Spitta „halbamtliche“, unbesoldete Mitglieder im Senat
  • Harmssen war auch beigeordneter Senator für Wirtschaft, Häfen und Verkehr.
  • Wenhold (BDV) war beigeordneter Senator für Finanzen.
  • Bölken (Parteilos) war beigeordneter Senator für Ernährung und Arbeitseinsatz.
  • Hillmann (BDV) war bis zum 30. März 1946 beigeordnete Senator für das Bauwesen.