Semur-en-Auxois

französische Gemeinde

Semur-en-Auxois ist eine französische Gemeinde mit 4139 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Côte-d’Or.

Semur-en-Auxois
Wappen von Semur-en-Auxois
Semur-en-Auxois (Frankreich)
Semur-en-Auxois
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Montbard
Kanton Semur-en-Auxois (Hauptort)
Gemeindeverband Terres d’Auxois
Koordinaten 47° 29′ N, 4° 20′ OKoordinaten: 47° 29′ N, 4° 20′ O
Höhe 237–423 m
Fläche 19,14 km2
Einwohner 4.139 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 216 Einw./km2
Postleitzahl 21140
INSEE-Code
Website http://www.ville-semur-en-auxois.fr

Kathedrale Notre-Dame in Semur

Bis zu seinem Tod unter der Guillotine 1793 war das Schloss seines Geburtsortes im Besitz des Louis Marie Florent de Lomont d'Haraucourt, duc du Châtelet.

GeographieBearbeiten

Semur-en-Auxois liegt im Zentrum der Region Bourgogne-Franche-Comté, im Westen des Départements Côte-d'Or. Der Fluss Armançon fließt durch die Ortschaft. Sie war Drehort der Komödie Fisch oder Fleisch mit Louis de Funès aus dem Jahr 1958.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 3399 3812 4334 4619 4545 4453 4195 4132
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Die Stiftskirche Notre-Dame: Errichtet im Jahr 1225 wurde sie in späterer Zeit häufig verändert, insbesondere im 19. Jahrhundert unter Eugène Viollet-le-Duc. Die Fassade stammt jedoch aus dem 14. Jahrhundert.
  • Die Porte Sauvigny, ein ehemaliges Stadttor
  • Die vier noch erhaltenen Rundtürme der ehemaligen Zitadellenbefestigung
  • Die Pont Joly, eine Brücke mit einem malerischen Blick auf die Stadt

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Commons: Semur-en-Auxois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. „Die Einwohner Semurs haben großen Gefallen an der Verbindung mit Fremden.“