Selo gori, a baba se češlja

Fernsehserie

Selo gori, a baba se češlja (deutsch: Das Dorf brennt und die Großmutter kämmt sich) ist eine serbische Drama-Sitcom, die auf den Sendern RTS 1 und RTS Sat ausgestrahlt wird.

Fernsehserie
OriginaltitelSelo gori, a baba se češlja
Село гори, а баба се чешља
Produktionsland SerbienSerbien Serbien
Originalsprache Serbisch
(Trsteniker Dialekt)
Jahr(e) seit 2006
Länge 45 Minuten
Episoden 101
Ausstrahlungs-
turnus
Samstags
Genre Drama-Sitcom
Titelmusik Selo gori, a baba se češlja
Idee Radoš Bajić
Produktion Radio-Televizija Srbije
Erstausstrahlung 10. März 2007 – 11. Dezember 2016 auf RTS 1

Der Titel basiert auf einer serbischen Redewendung, welche bei Gleichgültigkeit, bzw., Teilnahmslosigkeit in Krisensituationen und anderweitigem Handlungsbedarf verwendet wird.

ÜberblickBearbeiten

PrämisseBearbeiten

In der Serie dreht sich fast alles um den Charakter Radašin, der von dem Leben in seinem Dorf erzählt, von der Zeit mit seinen Landsleuten, seinen Verwandten, seiner Frau Radojka, seiner Tochter Milona, ihren Ehemann Radenko und deren Kindern Milica und Milutin, seinem Sohn Radoslav, dessen schwedischen Ehefrau Ingrid und ihren gemeinsamen Sohn Tomas, sowie von den Ereignissen um seine Freunde Dragojlo, Žota und Mile, die zusammen mit Radašin auch die Hauptfiguren der Serie sind.

HandlungsszenarienBearbeiten

Die Serie spielt im kleinen Dorf Petlovac zwischen der großen, südlichen und westlichen Morava. Trotz der komödiantischen Elemente in Selo gori wird die tiefe emotionale Verbindung zwischen Familie, Tradition und dem Land dargestellt. Das Dorf ist der Hauptschauplatz der Serie und zeigt exemplarisch die Veränderung typischer serbischer Dörfer, durch den Wegzug der jungen Menschen in die Städte oder ins Ausland und die Modernisierung der ländlichen Gemeinden.

Es wird betont, dass das Dorf das Herz der serbischen Volkskultur und Stolzes sei. Es ist ein Ort, der das typische Leben einer serbischen Bauernfamilie zeigt. Die Serie betont ferner als Qualitäten der Serben Redlichkeit und Güte und versucht zum Abbau der stereotypen Sicht auf die Serben seit den 1990er Jahren beizutragen („im Mittelpunkt der Handlung stehen kleine und große Leute, Bauern... Menschen, die als erstes ihre Steuern und ihre Stromrechnung bezahlen“ - Radoš Bajić).

Außerdem wurde in der Stadt Kragujevac und im Kurort Vrnjačka Banja gedreht.

Stab und BesetzungBearbeiten

Alle Angaben nach IMDb[1]

Name Aufgabe im Filmstab
Radoš Bajić Regie
Nedeljko Bajić Produzent
Aleksandar Sanja Ilić Musik
Predrag Jočić Kamera
Schauspieler Rolle
Dragan Nikolić Žota
Radoš Bajić Radašin
Milorad Mandić Manda Milašin (Mile)
Mirko Babić Dragojlo
Ljiljana Stjepanović Radojka, Radašins Ehefrau
Olga Odanović Zlatana, Milašins Ehefrau
Nada Blam Smiljana, Žotas Ehefrau
Suzana Mančić Svetlana, Žotas Schwägerin
Nedeljko Bajić Radoslav, Radašins Sohn
Marijana Aranđelović Milona, Radašins Tochter
Ana Sakić Ingrid, Radoslavs Ehefrau
Suzana Petričević Cveta
Nenad Okanović Dragan, Milašins Sohn

EinschaltquotenBearbeiten

Selo gori, a baba se češlja ist die in Serbien am meisten gesehene Fernsehserie, welche von RTS produziert und ausgestrahlt wird. Die fünfte Folge der dritten Staffel durchbrach mit 3.014.000 Zuschauern (34 %) alle Einschaltquoten-Rekorde des Serbischen Rundfunks. Die Serie hat einen durchschnittlichen Marktanteil von 68 %.

Die Einschaltquoten der vierten Staffel (basierend auf dem durchschnittlichen Zuschauer pro Episode) von Selo Gori, a baba se češlja auf RTS 1:[2]

Folge Name Ausstrahlung Zuschauer EQ (%)
4.1 Šuma Samstag, 16. Januar, 2010 2.358.400 33,5 %
4.2 Koma Samstag, 23. Januar, 2010 2.654.080 37,7 %
4.3 Pukotine Samstag, 30. Januar, 2010 2.386.560 33,9 %
4.4 Budjenje Samstag, 6. Februar, 2010 2.513.280 35,7 %
4.5 Prinova Samstag, 13. Februar, 2010 2.485.120 35,3 %
4.6 Odluka Samstag, 20. Februar, 2010 2.590.720 36,8 %
4.7 Bekstvo Samstag, 27. Februar, 2010 2.548.480 36,2 %
4.8 Srna Samstag, 6. März, 2010 2.548.480 36,2 %
4.9 Ženeva Samstag, 13. März, 2010 2.513.280 35,7 %
4.10 Gubitnik Samstag, 20. März, 2010 2.597.760 36,9 %
4.11 Gas Samstag, 27. März, 2010 2.288.000 32,5 %
4.12 Sveta Petka Samstag, 3. April, 2010 2.520.320 35,8 %
4.13 Jovan Samstag, 10. April, 2010 2.520.320 35,8 %
4.14 Suze Samstag, 17. April, 2010 2.106.000 29,8 %
4.15 Spomenica Samstag, 24. April, 2010 2.034.559 28,9 %
4.16 Sreća Samstag, 1. Mai, 2010 1.760.000 25,0 %
4.17 Duvanište Samstag, 8. Mai, 2010 - -

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

  • Den serbischen Filmpreis Oskar Popularnosti für die meistgesehene Fernsehserie 2008
  • Auf dem Festival Festival glumačkih ostvarenja „Filmski susreti“ 2008 in Niš Ljiljana Stjepanović und Radoš Bajić als bestes Darstellerpaar

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stab und Besetzung
  2. Mondo Online: Istraživanje: Domaće serije nagledanije

WeblinksBearbeiten