Selebi-Phikwe

Ort in Botswana

Selebi-Phikwe ist eine Bergbaustadt im Nordosten Botswanas. Mit 49.411 Einwohnern (Volkszählung 2011)[1] ist sie die siebtgrößte Stadt des Landes. Die Stadt liegt im Central District, ist aber selbstverwaltet.

Selebi-Phikwe
Selebi-Phikwe (Botswana)
Selebi-Phikwe
Koordinaten 21° 59′ S, 27° 50′ OKoordinaten: 21° 59′ S, 27° 50′ O
Basisdaten
Staat Botswana

selbstverwaltete Stadt

Selebi-Phikwe
Höhe 869 m
Einwohner 49.411 (2011)

Die Stadt entstand aus den beiden 14 Kilometer voneinander entfernt gelegenen Dörfern Selebi und Phikwe, zwischen denen sich ein erst 1967 entdecktes Kupfer- und Nickelvorkommen erstreckt. Auf dem Farmland zwischen beiden Dörfern entstanden die Mine, die ersten Siedlungen und schließlich die Stadt Selebi-Phikwe.[2] Die Mine wird vom größten privaten Arbeitgeber des Landes, der Minengesellschaft Bamangwato Concessions Ltd. (BCL), betrieben.

Das Kohlekraftwerk Selebi-Phikwe war mit einer Leistung von 60 MW das zweitgrößte Kraftwerk in Botswana, wurde aber in den 2000er Jahren stillgelegt.[3]

Nahe der Stadt liegt der Selebi Phikwe Airport.[4]

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Ilona Hupe, Manfred Vachal: Reisen in Botswana. Ilona Hupe, München 2003, ISBN 3-932084-26-8.

WeblinksBearbeiten

Commons: Selebi-Phikwe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Volkszählung 2011 (englisch, PDF), abgerufen am 13. Dezember 2014
  2. Porträt bei botswanatourism.co.bw (englisch), abgerufen am 20. Juli 2015
  3. Bericht bei scalesgroup.net (Memento vom 27. Juni 2016 im Internet Archive) (englisch)
  4. Selebi Phikwe Airport (Memento vom 7. November 2006 im Internet Archive) (englisch), abgerufen am 13. Dezember 2014