Sekundärvegetation

Bei der Sekundärvegetation handelt es sich um die Nachfolgegeneration, die sich nach der vollständigen oder teilweisen Zerstörung der Primärvegetation durch den Menschen (z. B. durch Rodung) bildet.[1][2][3]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.spektrum.de/lexikon/biologie/sekundaervegetation/60854
  2. https://www.duden.de/rechtschreibung/Sekundaervegetation
  3. http://www.enzyklo.de/Begriff/Sekund%C3%A4rvegetation