Sefwi Wiawso Municipal District

Distrikt in Ghana
(Weitergeleitet von Sefwi-Wiawso District)

Der Sefwi-Wiawso District ist ein Distrikt der Western North Region des Staates Ghana. Er liegt im östlichen Teil der Region und grenzt an die Nachbarregion Ahafo. Benannt ist er nach der Hauptstadt des Distriktes und der Ethnie der Sefwi.

Sefwi Wiawso Municipal District
Land GhanaGhana Ghana
Region Western North Region
Hauptstadt Wiawso
Distriktform üblich
District Chief Executive Appiah Kubi Baidoo
Fläche 2.634 km²
Einwohnerzahl 148.290 (2002)
Bevölkerungsdichte 56 Ew. / km²

Wirtschaft, Umwelt und InfrastrukturBearbeiten

Der Distrikt liegt in der Zone des tropischen Regenwaldes und ist einer der waldreichsten Ghanas, größter Fluss ist der Tano. Sefwi-Wiawso ist überwiegend landwirtschaftlich ausgerichtet, Kakao, Mais, Kassava, Kochbananen, Yams und Palmöl werden produziert. Kakao ist das wichtigste exportorientierte Produkt des Distriktes. Gold wird in Flüssen und Bächen gefunden, weitere Vorkommen gibt es bei Kokokrom, Anyinabrim, Akontombra und Nsawora/Nkwadum. Südlich von Wiawso bei Bopa existieren Diamantenvorkommen.

Sämtliche größeren Orte des Distriktes sind an das Stromnetz angeschlossen, 84 von 174 Kommunen verfügen über Zugang zur Trinkwasserversorgung. Die Distrikthauptstadt ist über Fernstraßen gut mit Kumasi (Hauptstadt der Ashanti Region) und Sekondi-Takoradi, der Hauptstadt der Western Region, verbunden.

Die Juden von Sefwi-WiawsoBearbeiten

Als religiöse Besonderheit existiert in der Hauptstadt Sefwi-Wiawso (oder kurz Wiawso) eine jüdische Gemeinde. Die Gemeinde entstand durch die Vision eines ethnischen Sefwi in den 1970er Jahren, nach der die Sefwi – wie gewisse Ähnlichkeiten in der Tradition (z. B. die Meidung von Schweinefleisch oder der Samstag als Ruhetag) zeigten – einer der verlorenen Stämme Israels seien. Heute existiert hier eine Synagoge und eine jüdische Gemeinde von einigen hundert Menschen, die inzwischen auch über Kontakte zu anderen jüdischen Gemeinden in den USA verfügt.

Ortschaften mit mehr als 5000 EinwohnernBearbeiten

  • Sefwi-Wiawso
  • Asafo
  • Sefwi Dwinase
  • Akontombra
  • Sefwi Buako
  • Nsawora
  • Amafie
  • Punikrom
  • Anwiam
  • Datano
  • Kofi Ackaakrom
  • Bawakrom
  • Sui
  • Kokokrom
  • Aboduam
  • Ahwiam
  • Bosomoiso
  • Anyinabrim
  • Ahokwaa

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten