Seehausen (Bad Frankenhausen)

Ortsteil von Bad Frankenhausen/Kyffhäuser

Seehausen ist ein Ortsteil der Stadt Bad Frankenhausen/Kyffhäuser im Kyffhäuserkreis in Thüringen.

Seehausen
Koordinaten: 51° 19′ 54″ N, 11° 7′ 37″ O
Höhe: 128 m
Eingemeindung: 1. Januar 1973
Postleitzahl: 06567
Vorwahl: 034671
Fachwerkhaus im Ort
Fachwerkhaus im Ort

GeografieBearbeiten

Die Bundesstraße 85 führt direkt durch den Ort. Vor Bad Frankenhausen tangiert sie die Kyffhäuser-Kaserne. Von Seehausen sind es bis zur Stadt etwa 2,5 Kilometer. Die Gemarkung der Flur beginnt am Fuß der Nordabdachung der Hainleite und reicht hinab bis in die Niederung Goldene Aue. Nördlich vom Kyffhäusergebirge verläuft dann die neue Bundesautobahn 38 mit Anschluss bei Kelbra.

GeschichteBearbeiten

1101 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt.[1] Bis 1918 gehörte der Ort zur Unterherrschaft des Fürstentums Schwarzburg-Rudolstadt.

Die örtlichen Landwirtschaftsbetriebe dienten zur Versorgung der nahen Stadt. Zwischenzeitlich haben sich private Firmen und Werkstätten im Dorf gebildet.[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: Seehausen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer. Ein Handbuch.Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza, 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 261
  2. Infos zum Ort@1@2Vorlage:Toter Link/www.kyffhaeuser.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. , abgerufen am 10. Februar 2012.