Seebrücke Luzern

Brücke am Übergang vom Seebecken zur Reuss in der Schweizer Stadt Luzern

Die Seebrücke am Übergang vom Seebecken zur Reuss in der Schweizer Stadt Luzern verbindet den Bahnhof mit der Altstadt.

Seebrücke
Janus-Brücke
Seebrücke Janus-Brücke
Luftansicht der Brücke von Nordwesten
(März 2017)
Nutzung Strassenbrücke H2 H4
Querung von Seebecken und Reuss
Ort Luzern
Konstruktion Plattenbalkenbrücke
Gesamtlänge 157,32 m
Breite 26,70 m
Anzahl der Öffnungen 5 (Seite See)
9 (Seite Reuss)
Längste Stützweite 29,40 m (Seite See)
15,37 m (Seite Reuss)
Baukosten CHF 22'350'000
Baubeginn 1994
Fertigstellung 1996
Planer Planergemeinschaft Seebrücke Luzern
Lage
Koordinaten 666139 / 211580Koordinaten: 47° 3′ 7″ N, 8° 18′ 33″ O; CH1903: 666139 / 211580
Seebrücke Luzern (Kanton Luzern)
Seebrücke Luzern
Höhe über dem Meeresspiegel 434 m
Ansicht der Fahrbahn von linker Flussseite in Fahrtrichtung Schwanenplatz
(Juli 2016)
Seebrücke über das Seebecken und die Reuss, Luzern LU 20160725-jag9889.jpg

KonstruktionBearbeiten

Die zweistegige Spannbeton-Plattenbalkenbrücke wurde 1994–1996 gebaut.[1][2] Im Zuge der Belagssanierung wurden 2014 auch die beiden Fahrbahnübergänge ersetzt.[3]

GeschichteBearbeiten

Die erste Seebrücke wurde 1869/70 gebaut.[4] Die Luzerner Seebrücke wurde 1934–1936 mit einem neuen Eisenbetonüberbau auf eine Breite von 26,7 Metern vergrössert, zu jener Zeit war sie die breiteste Brücke der Schweiz.[5]

NutzungBearbeiten

Die Strassenbrücke hat je zwei Fahrspuren pro Fahrtrichtung für den motorisierten Individualverkehr und Velostreifen. Letztere sind am Fahrbahnrand und zwischen den Fahrspuren angeordnet. Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit ist 50 km/h. Die Brücke wird von vier Trolleybus- sowie vier Autobuslinien gequert.

Die Seebrücke ist eine der meistbefahrenen Strassen der Schweiz, d. h. täglich fahren rund 35'000 Fahrzeuge über die Brücke. Zusätzlich überqueren durchschnittlich 30'700 Fussgänger pro Tag den Übergang (Stand 2017).[6]

Die Wanderland Routen 3 (Alpenpanorama-Weg), 98 (Waldstätterweg) und 560 (Luzerner Seeuferweg) sowie die Veloland Route 38 (Luzerner Hinterland–Rigi) führen über die Brücke.

WeblinksBearbeiten

Commons: Seebrücke Luzern – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Seebrücke Luzern. (PDF) Bänziger Partner AG, abgerufen am 2. Mai 2021.
  2. Neue Seebrücke. Structurae, 18. April 2003, abgerufen am 2. Mai 2021.
  3. Seebrücke Luzern (Schweiz). (PDF) Mageba Group, abgerufen am 2. Mai 2021.
  4. Seebrücke Luzern. In: www.e-periodica.ch. Schweizer Ingenieur und Architekt, Band 115 (1997), abgerufen am 2. Mai 2021.
  5. Seebrücke: Einst die breiteste Brücke der Schweiz. In: Luzerner Zeitung. 4. Juli 2017, abgerufen am 2. Mai 2021.
  6. Luzern: Diese Brücken sind am beliebtesten. In: Luzerner Zeitung. 24. Juli 2017, abgerufen am 2. Mai 2021.