Hauptmenü öffnen

Seben ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Bolu. Der Ort liegt etwa 40 Kilometer südlich der Provinzhauptstadt Bolu.

Seben
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Seben (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Bolu
Koordinaten: 40° 25′ N, 31° 34′ OKoordinaten: 40° 24′ 40″ N, 31° 34′ 23″ O
Höhe: 764 m
Einwohner: 2.440[1] (2018)
Telefonvorwahl: (+90) 374
Postleitzahl: 14750
Kfz-Kennzeichen: 14
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 2 Mahalle
Bürgermeister: Fatih Kavak (AKP)
Postanschrift: Çarşı Mah. İzzet Baysal Cad. No : 14
Seben / BOLU
Website:
Landkreis Seben
Einwohner: 5.250[1] (2018)
Fläche: 683 km²
Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner je km²
Kaymakam: Muhammed Fatih Günlü
Website (Kaymakam):

Der Landkreis liegt im Süden der Provinz. Er grenzt im Westen an den Kreis Mudurnu, im Norden an den zentralen Landkreis, im Osten an den Kreis Kıbrıscık sowie im Süden an die Provinz Ankara (Kreis Nallıhan). Eine Landstraße verbindet Seben mit der D170 im Süden und Bolu im Norden. Die Stadt liegt am Fluss Aladağ Çayı, der weiter südlich in den Sakarya mündet. Durch den Kreis zieht sich die Bergkette der Köroğlu Dağları.

Der Kreis hat die zweitgeringste Bevölkerung aller Landkreise der Provinz Bolu und besteht neben der Kreisstadt (46 % der Kreisbevölkerung) noch aus 29 Dörfern (Köy) mit durchschnittlich 27 Bewohnern, von denen Çeltikdere (203 Einw.) das größte ist. Die Bevölkerungsdichte ist die zweitniedrigste in der Provinz.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Etwas nordöstlich der Kreisstadt liegen die Seben Kaya Evleri genannten Höhlenwohnungen.

PersönlichkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Türkiye Nüfusu İl ilçe Mahalle Köy Nüfusları, abgerufen am 18. Mai 2019