Scopello (Piemont)

italienische Gemeinde

Scopello (piemontesisch Scopél) ist eine Gemeinde in der italienischen Provinz Vercelli (VC), Region Piemont.

Scopello
Scopello (Italien)
Scopello (Italien)
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Vercelli (VC)
Koordinaten 45° 46′ N, 8° 6′ OKoordinaten: 45° 46′ 0″ N, 8° 6′ 0″ O
Höhe 659 m s.l.m.
Fläche 18,62 km²
Einwohner 372 (31. Dez. 2022)[1]
Postleitzahl 13028
Vorwahl 0163
ISTAT-Nummer 002135
Bezeichnung der Bewohner Scopellesi
Website Scopello

Lage und Einwohner Bearbeiten

Scopello liegt rund 90 km von der Provinzhauptstadt Vercelli entfernt. Die im alpinen Valsesiatal liegende Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Chioso und Scopello. Die Nachbargemeinden sind Boccioleto, Campertogno, Caprile, Crevacuore, Guardabosone, Pettinengo, Pila, Piode, Scopa, Trivero und Valle San Nicolao. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 18,62 km² und hat 372 Einwohner (Stand 31. Dezember 2022).

Geschichte Bearbeiten

1217 wird auf einer Urkunde erstmals der Ort Scopello erwähnt. Später, ab dem 18. Jahrhundert, wird der Name Scopello mit einer Gießerei in Verbindung gebracht. Aus diesem Eisen- und Stahlwerk wurde Kupfer, Gold, Eisen und Nickel für die Prägung der savoyischen Münzen bearbeitet.

Weblinks Bearbeiten

Commons: Scopello – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Bilancio demografico e popolazione residente per sesso al 31 dicembre 2022. ISTAT. (Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2022).
 
Panorama