Hauptmenü öffnen
Schweizer Cup 1956/57
Cupsieger FC La Chaux-de-Fonds (5. Titel)
Beginn 23. September 1956
Final 10. Juni 1957
Stadion Stadion Wankdorf, Bern
Schweizer Cup 1955/56

Der 32. Schweizer Cup wurde vom 23. September 1956 bis zum 10. Juni 1957 ausgetragen. Titelverteidiger war der Verein FC La Chaux-de-Fonds.

Inhaltsverzeichnis

Der ModusBearbeiten

Es wurde im K.O.-System gespielt. Im Fall eines Gleichstandes zum Ende der Verlängerung wurde das Spiel auf dem Platz der Gastmannschaft wiederholt. Das Finalspiel fand in Bern statt.

3. Ausscheidungs-RundeBearbeiten

1/16-FinalsBearbeiten

AchtelfinalsBearbeiten

ViertelfinalsBearbeiten

Datum Ergebnis


30.12.1956, 14:30 FC La Chaux-de-Fonds 4:3  BSC Young Boys
  Nordstern Basel 4:1  Urania Genève Sport
06.01.1957, 14:30 FC Lausanne-Sport 3:0  FC Locarno
  FC Luzern 0:2  Grasshopper Club Zürich

HalbfinalsBearbeiten

Datum Ergebnis


22.04.1957, 14:30 FC La Chaux-de-Fonds 1:0  Grasshopper Club Zürich
  Nordstern Basel 1:2  FC Lausanne-Sport

FinalBearbeiten

Das Finalspiel fand am 10. Juni 1957 im Stadion Wankdorf in Bern statt.

Paarung   FC La Chaux-de-Fonds  FC Lausanne-Sport
Ergebnis 3:1 (1:0)
Datum 10. Juni 1957 um 15:00 Uhr
Stadion Wankdorf Stadion, Bern
Zuschauer 22.915
Schiedsrichter Viktor Schicker (Bern)
Tore 1:0 Mauron (26.)
2:0 Antenen (49.)
3:0 Kauer (72.)
3:1 Eschmann (76.)
FC La Chaux-de-Fonds Schmidlin, Ehrbar, Kernen, Leuenberger, Peney, Battistella, Morand, Antenen (K), Kauer, Pottier, Mauron
Trainer: Georges Sobotka
FC Lausanne-Sport Schneider, Magnin, Mathis, Rösch, Roger Reymond, Waeber, Aldo Tedeschi, Maillard II, Vonlanden (K), Eschmann, Fesselet
Trainer: Fernand Jaccard

QuellenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Schweizerische Nationalbibliothek (NB)