Schwarzwaldliebe

deutscher Fernsehfilm (2009)

Schwarzwaldliebe ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahre 2009. Er wurde erstmals im Ersten am 9. Oktober 2009 ausgestrahlt.

Filmdaten
OriginaltitelSchwarzwaldliebe
ProduktionslandDeutschland
Originalsprachedeutsch
Erscheinungsjahr2009
Länge88 Minuten
Stab
RegieUwe Wilhelm
DrehbuchUwe Wilhelm
ProduktionNanni Erben, Hartmut Köhler, Tanja Ziegler
MusikReinmar Henschke
KameraMartin Gressmann
SchnittBirgit Gasser
Besetzung

HandlungBearbeiten

Elisabeth von Holbach arbeitet als erfolgreiche Juristin in der Kanzlei ihres Vaters. Sie ist in einer Beziehung mit einem ihrer Kollegen, aber nicht glücklich damit.

Die Kanzlei wurde mit dem Ankauf der Flächen für den Schwarzwaldring beauftragt. Nur Karl Lindner will nicht verkaufen. Daher überwindet Elisabeth ihre Angst vor Kühen und will Karl überzeugen. Sie trifft ihn erstmals als sie mit ihren Auto steckenbleibt. Er zieht sie dann mit ihrem Traktor heraus und bringt sie auf ihren Hof. Sie hilft auf dem Hof mit, sagt das sie für die EU arbeitet und ist auch den Eltern von Karl sympathisch. Sie verbringen eine schöne Zeit zusammen. Gleichzeitig kauft sie aber den Kredit auf, der auf dem Hof lastet.

Von der gemeinsamen Zeit mit Karl ist Elisabeth schwanger. Gertrude hat es gleich erkannt. Karl braucht etwas bis er die Situation erkennt.[1][2]

ProduktionBearbeiten

Der Film wurde 2007 von Zieglerfilm unter dem Namen Bauer sucht Stewardess produziert.[1]

KritikBearbeiten

„Dann lieber echte Ferien auf dem Bauernhof“[3]

„Klischeeüberladen, aber geht zu Herzen“[4]

„Schwarzwaldliebe schreckt vor keinem Klischee zurück.“[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b TV Produktionen: Ziegler Film Berlin. Abgerufen am 24. Mai 2020.
  2. Schwarzwaldliebe – BR – TV-Programm. Abgerufen am 24. Mai 2020.
  3. TV Spielfilm Online: Schwarzwaldliebe – Filmkritik – Film – TV SPIELFILM. Abgerufen am 24. Mai 2020 (deutsch).
  4. Schwarzwaldliebe. Abgerufen am 24. Mai 2020.
  5. Schwarzwaldliebe – Kritik zum Film bei Tittelbach.tv. Abgerufen am 24. Mai 2020.