German 1000 Guineas

Pferderennen in Deutschland
(Weitergeleitet von Schwarzgold-Rennen)
German 1,000 Guineas 2018: Die überlegene Siegerin Nyaleti überquert die Ziellinie.

Das German 1000 Guineas (aktuell WEMPE German 1000 Guineas) ist ein Pferderennen über 1600 Meter für dreijährige Stuten, das jährlich in Düsseldorf stattfindet. Der Name ist angelehnt an das Britische 1000 Guineas-Rennen. Es ist ein Gruppe-II-Rennen.

GeschichteBearbeiten

Im Jahr 1919 fand das Rennen zum ersten Mal als Kisasszony-Rennen auf der Rennbahn Grunewald statt. Vier Jahre später wurde es auf die Galopprennbahn Hoppegarten verlegt. 1941 wurde das Rennen in Schwarzgold-Rennen umbenannt, nach dem legendären Rennpferd Schwarzgold, das im Vorjahr das Rennen gewonnen hatte und nach diesem Jahr in die Zucht überging. Nachdem das Rennen 1945 und auch im Folgejahr nicht ausgetragen worden war, fand es 1947 in Köln statt und ein Jahr später in Krefeld, bevor es ab 1949 auf Dauer nach Düsseldorf verlegt wurde.

Ab 1972 war das Rennen zunächst ein Gruppe-III-Rennen; 1985 wurde es zum Gruppe-II-Rennen angehoben. Danach bekam es unterschiedliche Namen, zunächst ab 1989 ARAG-Preis und ab 1997 Henkel-Rennen. Aktuell heißt es WEMPE German 1000 Guineas.

99. German 1000 GuineasBearbeiten

Die 99. German 1000 Guineas fanden am 26. Mai 2019 auf der Galopprennbahn Düsseldorf-Grafenberg statt. Wie im Vorjahr gewann eine von Mark Johnston in England trainierte und von Joe Fanning gerittene Stute, Main Edition (Zoffany - Maine Lobster).

Bilder der Siegerin Main EditionBearbeiten

Bilder der Zweitplatzierten Axana und Drittplatzierten ShalonaBearbeiten

Bilder vom RennenBearbeiten

Gewinner bis 1967Bearbeiten

  • 1919: Tulipan
  • 1920: Romanze
  • 1921: Kamille
  • 1922: Casa Bianca
  • 1923: Ischida
  • 1924: Petunie
  • 1925: Melanie
  • 1926: Faustina
  • 1927: Burgbrohl
  • 1928: Contessa Maddalena
  • 1929: Ausnahme
  • 1930: Stromschnelle
  • 1931: Sichel
  • 1932: Alemannia
  • 1933: Ausflucht
  • 1934: Schwarzliesel
  • 1935: Dornrose
  • 1936: Nereide
  • 1937: Iniga Isolani
  • 1938: Hannenalt
  • 1939: Tatjana
  • 1940: Schwarzgold
  • 1941: Beresina / Farida *
  • 1942: Vivere
  • 1943: Mainkur
  • 1944: Träumerei
  • 1945–46: kein Rennen
  • 1947: Königswiese
  • 1948: Aralia
  • 1949: Asterblüte
  • 1950: Gitana
  • 1951: Muskatblüte
  • 1952: Königstreue
  • 1953: Naxos
  • 1954: Bella Donna
  • 1955: Silver City
  • 1956: Liebeslied
  • 1957: Thila
  • 1958: Ivresse
  • 1959: Wiesenblüte
  • 1960: Santa Cruz
  • 1961: Alisma
  • 1962: Brisanz
  • 1963: Lis
  • 1964: Alte Liebe
  • 1965: Tigerin
  • 1966: Bravour
  • 1967: Landeskrone

* 1941 wurde das Rennen als Totes Rennen gewertet und hatte deshalb zwei Sieger.

Sieger seit 1968Bearbeiten

Jahr
Gewinner
Jockey
Trainer
Besitzer
Siegerzeit
1968 Ordinanz Peter Alafi Sven von Mitzlaff Gestüt Zoppenbroich 1:53.10
1969 Schönbrunn Peter Kienzler Heinz Jentzsch Gestüt Schlenderhan 1:42.20
1970 Ariadne Joan Pall Josef Hochstein C. Geerz 1:40.30
1971 Dulcia Joan Pall Hein Bollow Gestüt Erlenhof 1:43.60
1972 Ankerwinde Peter Remmert Hein Bollow Gestüt Asta 1:45.40
1973 Oraza W. Wickert Georg Zuber Stall Rosenau 1:39.80
1974 Une Amie Willie Carson Theo Grieper Gestüt Röttgen 1:38.50
1975 Brigida Ralf Suerland Heinz Jentzsch Gestüt Schlenderhan 1:41.10
1976 Licata Joan Pall Heinz Jentzsch Gestüt Webelsgrund 1:40.70
1977 Aviatik Horst Horwart Heinz Jentzsch Gestüt Schlenderhan 1:46.90
1978 Ocana Joan Pall Heinz Jentzsch Gestüt Fährhof 1:45.40
1979 Alaria Michael Rath Georg Zuber Stall Weissenhof 1:48.20
1980 Leticia Peter Remmert Heinz Jentzsch Gestüt Fährhof 1:44.20
1981 Adita Dave Richardson Arthur-Paul Schlaefke Gestüt Ebbesloh 1:45.70
1982 Opium Georg Bocskai Heinz Jentzsch Gestüt Bona 1:44.60
1983 Well Proved Eric Apter Theo Grieper Gestüt Röttgen 1:45.80
1984 Slenderella Andrzej Tylicki Heinz Jentzsch Gestüt Schlenderhan 1:42.00
1985 Grimpola Manfred Hofer Uwe Ostmann Stall Auetal 1:47.60
1986 Comprida Georg Bocskai Heinz Jentzsch Gestüt Fährhof 1:41.30
1987 Majorität Peter Remmert Hein Bollow Gestüt Erlengrund 1:41.50
1988 Alte Zeit Peter Remmert Hein Bollow Stall Mühlengrund 1:38.00
1989 Filia Ardross Lutz Mäder Bruno Schütz Klaus Rohde 1:38.25
1990 Walesiana Manfred Hofer Theo Grieper Gestüt Moritzberg 1:40.05
1991 Kazoo Walter Swinburn Bill Watts Sheikh Mohammed 1:39.86
1992 Princess Nana Mark Rimmer Bruno Schütz Stall Imperator 1:42.19
1993 Quebrada Andrzej Tylicki Heinz Jentzsch Gestüt Fährhof 1:39.77
1994 Life's Luck Terence Hellier Bruno Schütz Stall Marcassargues 1:37.91
1995 Tryphosa Andreas Boschert Andreas Wöhler Gestüt Burg Eberstein 1:37.78
1996 La Blue Terence Hellier Bruno Schütz Gestüt Wittekindshof 1:43.11
1997 Que Belle Kevin Woodburn Harro Remmert Stall Stoof 1:46.82
1998 Elle Danzig Andrasch Starke Andreas Schütz Gestüt Wittekindshof 1:40.11
1999 Rose of Zollern Torsten Mundry Peter Rau Stall Zollern 1:35.52
2000 Crimplene Philip Robinson Clive Brittain Darley Stud 1:35.16
2001 Dakhla Oasis L. Hammer-Hansen Andreas Schütz Gestüt Park Wiedingen 1:37.23
2002 Portella Eduardo Pedroza Andreas Löwe Siegfried Herzig 1:42.54
2003 Diacada Andreas Suborics Hans Blume Gestüt Röttgen 1:37.05
2004 Shapira Jiri Palik Andreas Löwe Stall Granum 1:42.21
2005 Anna Monda Torsten Mundry Peter Rau Gestüt Brümmerhof 1:47.20
2006 Lolita Andreas Helfenbein Andreas Löwe Stall Le Rastaquouere 1:48.64
2007 Mi Emma Eduardo Pedroza Andreas Wöhler Rennstall Darboven 1:38.16
2008 Briseida Martin Dwyer Peter Schiergen Stall Litex 1:36.29
2009 Penny's Gift Richard Hughes Richard Hannon, Sr. Malcolm & Penny Brown 1:39.29
2010 Kali Adrie de Vries Waldemar Hickst Gestüt Park Wiedingen 1:38.04
2011 Lips Poison Davy Bonilla Andreas Löwe Stall Lintec 1:41.03
2012 Electrelane Jim Crowley Ralph Beckett Clipper Logistics 1:40.40
2013 Akua'da Eduardo Pedroza Andreas Wohler Gestut Brummerhof 1:38.95
2014 Ajaxana Anthony Crastus Waldemar Hickst Stall Lucky Owner 1:37.67
2015 Full Rose Jozef Bojko Andreas Wöhler Jaber Abdullah 1:39.64
2016 Hawksmoor James Doyle Hugo Palmer Lael Stable 1:37.30
2017 Unforgetable Filly James Doyle Hugo Palmer Dr Ali Ridha 1:35.49
2018 Nyaleti Joe Fanning Mark Johnston 3 Batterhams and A Reay 1:36.89
2019 Main Edition Joe Fanning Mark Johnston Saif Ali 1:36.46

WeblinksBearbeiten

Commons: German 1000 Guineas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien