Schwabe (Mondkrater)

Mondkrater
Schwabe
Schwabe - LROC - WAC.JPG
Schwabe mit Nebenkratern (Norden oben; LROC-WAC)
Schwabe (Mond Nordpolregion)
Schwabe
Position 65,1° N, 45,44° OKoordinaten: 65° 6′ 0″ N, 45° 26′ 24″ O
Durchmesser 25 km
Tiefe 1320 m
Kartenblatt 4 (PDF)
Benannt nach Samuel Heinrich Schwabe (1789–1875)
Benannt seit 1935
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

25.47

Schwabe ist ein relativ kleiner Einschlagkrater am nordöstlichen Rand der Mondvorderseite. Er liegt südöstlich des Kraters Arnold und nordwestlich von Strabo.

Liste der Nebenkrater von Schwabe
Buchstabe Position Durchmesser Link
C 67,61° N, 46,86° O 32 km [1]
D 64,65° N, 44,76° O 15 km [2]
E 64,11° N, 43,4° O 18 km [3]
F 66,44° N, 50,08° O 20 km [4]
G 65,48° N, 41,94° O 15 km [5]
K 67,68° N, 49,18° O 8 km [6]
U 66,56° N, 57,01° O 17 km [7]
W 69,57° N, 52,32° O 11 km [8]
X 68,32° N, 56,54° O 7 km [9]

Der Krater wurde 1935 von der IAU nach dem deutschen Astronomen Samuel Heinrich Schwabe offiziell benannt.

WeblinksBearbeiten