Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Schriftenreihe der Presseabteilung des Reichsministers Dr. Todt

Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Fritz Todt, 1940

Die Schriftenreihe der Presseabteilung des Reichsministers Dr. Todt ist eine in luxuriöser Aufmachung und in Kleinstauflage (je 100 Exemplare) im Jahr 1941 erschienene Geschenkreihe des Generalinspektors für das deutsche Straßenwesen, Fritz Todt. Die großformatigen Bände waren auf handgeschöpftem Hahnemühle-Bütten bei Eduard Stichnote in Potsdam erschienen. Wichtige Schriftsteller aus der Zeit des Nationalsozialismus veröffentlichten hier zu Themen wie Straße, Reichsautobahn und Westwall. Jedes Exemplar war nummeriert und vom Künstler signiert.

Erschienene BändeBearbeiten