Hauptmenü öffnen

Schock (Münze)

Einteilung böhmischer Münzen

Das Schock war im Königreich Sachsen sowie in Böhmen und Schlesien eine Rechnungsmünze.

Im Königreich Sachsen unterschied man entsprechend dem alten Zählmaß 1 Schock = 60 Stück:

  • 1 altes Schock = 60 kleine Schockgroschen = 20 gute Groschen, es entsprach 54 Konventionsgulden = 75 Kreuzer;
  • 1 neues/schweres Schock = 60 gute Groschen = 3 alte Schock, es hatte einen Wert von 154 Konventionsgulden = 225 Kreuzer.

Auch in Böhmen und Schlesien kannte man verschiedene Schocken:

  • 1 altes böhmisches Schock = 60 Böhmen, es besaß einen Wert von 32 Speciestaler = 3 Konventionsgulden = 180 Kreuzer;
  • 1 neues/kleines böhmisches Schock = 40 Böhmen = 23 alte böhmische Schock, dies waren 1 Speciestaler = 2 Konventionsgulden = 60 Doppelkreuzer;
  • 1 Schock Gröschel = 60 Gröschel = 14 alte böhmische Schock, das entsprach dem Wert von 34 Konventionsgulden = 45 Kreuzer = 180 Pfennige.

Böhmen hießen die Groschen in Prag und Böhmen, Gröschel auch Fledermäuse.

LiteraturBearbeiten

  • Friedrich Alb. Riemann: Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewichte aller Länder der Erde. Gottfr. Basse, Quedlinburg und Leipzig 1830, S. 304 f., 24, 115.