Hauptmenü öffnen
Teile dieses Artikels scheinen seit 2009 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Schnellfahrstrecke Qingdao–Taiyuan
Strecke der Schnellfahrstrecke Qingdao–Taiyuan
Spurweite:1435 mm (Normalspur)
Stromsystem:25.000 V / 50 Hz ~
Höchstgeschwindigkeit:250 km/h
Zweigleisigkeit:durchgehend
BSicon KBHFa.svgBSicon .svg
0 Qingdao
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Jiaozhou Nord
BSicon BHF.svgBSicon .svg
92 Gaomi
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Changyi
BSicon BHF.svgBSicon .svg
161 Weifang
BSicon BHF.svgBSicon .svg
189 Changle
BSicon BHF.svgBSicon .svg
218 Qingzhou Nord
BSicon BHF.svgBSicon .svg
254 Linzi
BSicon BHF.svgBSicon .svg
271 Zibo
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Zhoucun Ost
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Zhangqiu
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Jinan Ost
BSicon BHF.svgBSicon .svg
362.5 Jinan
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Jinan Nord
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Jihe
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Dezhou Ost
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Xinji Süd
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Hengshui
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Gaocheng Süd
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Shijiazhuang Ost
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Shijiazhuang Nord
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Shijiazhuang Nord
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Jingxing Nord
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Huolu
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Yangquan Nord
BSicon BHF.svgBSicon .svg
Donglingjing
BSicon BHF.svgBSicon .svg
3 Taiyuan Ost
BSicon BHF.svgBSicon .svg
0 Taiyuan

Die Schnellfahrstrecke Qingdao–Taiyuan, auch bekannt als Qingtai PDL (青太客運專線) ist eine teilweise im Ausbau befindliche Eisenbahn-Schnellfahrstrecke zwischen der ostchinesischen Hafenstadt Tsingtao und Taiyuan.

Der östliche Abschnitt zwischen Qingdao und Jinan (auch bezeichnet als Jiaoji PDL) wurde im Dezember 2008, der westliche zwischen Shijiazhuang und Taiyuan (auch bezeichnet als Shitai PDL) im April 2009 freigegeben. Der mittlere Teil zwischen Jinan und Shijiazhuang (auch bezeichnet als Shiji PDL) befindet sich seit Ende 2009 im Bau.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten