Schneidemühle (Sonneberg)

Ortsteil im Sonneberger Oberland

Schneidemühle ist ein Ortsteil der Stadt Sonneberg im Landkreis Sonneberg in Thüringen.

Schneidemühle
Stadt Sonneberg
Koordinaten: 50° 27′ 40″ N, 11° 13′ 24″ O
Postleitzahl: 96515
Vorwahl: 036762
Schneidemühle (Thüringen)
Schneidemühle

Lage von Schneidemühle in Thüringen

Cafè mit Glasbläserschauvorführungen im Gebäude der ehemaligen Gasanstalt
Cafè mit Glasbläserschauvorführungen im Gebäude der ehemaligen Gasanstalt

LageBearbeiten

Schneidemühle liegt am Anfang des Ölsetales im Thüringer Schiefergebirge am Beginn der Nordabdachung. Unten im Tal liegt Sonneberg und die Grenze zu Bayern. Das Bergdorf befindet sich südlich von Hasenthal und nördlich von Eschenthal an der Landesstraße 1150, die kurvenreich und stetig steigend Schneidemühle durchquert.

GeschichteBearbeiten

Eine urkundliche Ersterwähnung konnte in der einschlägigen Literatur nicht gefunden werden.

1843 wurde eine Schneidemühle bei Hasenthal erwähnt. Zu diesem Zeitpunkt lebten dort 6 Personen in einem Haushalt. Die Mühle gehörte zum Herzogtum Sachsen-Meiningen und fiel in die Zuständigkeit des Landgerichtes Gräfenthal.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Johann Friedrich Kratzsch: Neuestes und gründlichstes alphabetisches Lexicon der sämmtlichen Ortschaften der deutschen Bundesstaaten. Abtheilung 1. Eduard Zimmermann, Naumburg 1843, S. 640.

WeblinksBearbeiten

Commons: Schneidemühle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien