Hauptmenü öffnen
Symbol Snow5.png Symbol Snow4.png
Wetterzustandszeichen 38:
Leichtes oder mäßiges
Schneetreiben
(über Augenhöhe)
Wetterzustandszeichen 39:
Starkes
Schneetreiben
(über Augenhöhe)
Schnee, der durch einen Intercity aufgewirbelt wurde. Schnelles Auftreten, vor allem im Straßenverkehr, kann häufig zu einem Straßenverkehrsunfall führen.

Schneetreiben herrscht, wenn am Boden liegender Schnee durch Wind in Augenhöhe des Beobachters aufgewirbelt wird, und die Sichtweite in Augenhöhe unter einen Kilometer sinkt.

Schneetreiben unterhalb der Augenhöhe des Betrachters wird als Schneefegen bezeichnet.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Wiktionary: Schneetreiben – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

QuellenBearbeiten

  • Deutscher Wetterdienst: Beobachterhandbuch für Meldestellen des synoptisch-klimatologischen Meß- und Beobachtungsnetzes (BHB) 3. Ausgabe 1998.
  • Weltorganisation für Meteorologie (WMO): Guide to Meteorological Instruments and Methods of Observation.