Schloss Weng

Bauwerk in Deutschland

Schloss Weng ist ein kleines, im Barockstil erbautes Schloss in Weng (Isar) im Landkreis Landshut.

Schloss Weng

GeschichteBearbeiten

Weng gehörte im 17. und 18. Jahrhundert den Grafen von Seinsheim. Das heutige Schloss Weng wurde 1806 von Graf Carl Arco auf Oberköllnbach erworben und war bis Anfang 1990 im Besitz der Grafen Arco auf Valley. Das frühere Schloss Moosweng ist ebenso wie das Schloss Hörmannsdorf nicht erhalten. Das Gebäude steht heute unter der Nummer D-2-74-188-2 als Baudenkmal unter Denkmalschutz.

BaugeschichteBearbeiten

Der L-förmige Flügelbau besteht aus einer barocken, ehemaligen unregelmäßigen Vierflügelanlage. Der zweigeschossige Bau mit Satteldach verfügt südöstlich über ein dreigeschossiges Ecktürmchen, östlich Volutengiebel. Der Bau stammt wie ein angrenzender Stadel mit Walmdach und Blockbauwänden aus dem 18. Jahrhundert.

LiteraturBearbeiten

Koordinaten: 48° 39′ 22,1″ N, 12° 22′ 4,8″ O