Thurn (Heroldsbach)

Ortsteil von Heroldsbach
(Weitergeleitet von Schloss Thurn (Deutschland))

Thurn ist ein Ortsteil der Gemeinde Heroldsbach im Landkreis Forchheim im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken.

GeschichteBearbeiten

Eine urkundliche Ersterwähnung von Schloss Thurn erfolgte 1323/1324, nach anderen Angaben 1422. Seit 1399 waren die Herren von Gotzmann auf Schloss Thurn ansässig, diesen folgten die von Bünau, dann die von Guttenberg und 1680 die von Schönfeld. Im Jahr 1971 erfolgte der freiwillige Zusammenschluss der Gemeinden Heroldsbach, Thurn und Oesdorf mit Poppendorf zur Gemeinde Heroldsbach.[1]

Schloss Thurn mit FreizeitparkBearbeiten

Ein markantes Merkmal des Ortsteils ist das barocke Schloss Thurn, dessen Park seit den 1970ern von den Grafen von Bentzel als Freizeitpark betrieben wird. 1748 erwarb der Domkapitular Lothar Philip Wilhelm, Freiherr von Horneck von Weinheim das Anwesen.[2] Er ließ die ehemalige Ritterburg zu einem barocken Lustschloss umgestalten.[3]

WeblinksBearbeiten

Commons: Thurn (Heroldsbach) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der geschichtliche Verlauf der Gemeinde Heroldsbach (Memento des Originals vom 30. Juni 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.heroldsbach.de auf der Website der Gemeinde Heroldsbach
  2. www.heroldsbach.de: Gemeinde Heroldsbach: Geschichte (Memento des Originals vom 30. Juni 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.heroldsbach.de
  3. www.schloss-thurn-events.de: Schloss Thurn: Geschichte

Koordinaten: 49° 41′ N, 11° 1′ O