Hauptmenü öffnen

Schlierbach (Heidelberg)

Stadtteil von Heidelberg, Baden-Württemberg, Deutschland

Schlierbach ist mit 3.230 Einwohnern nach der erst allmählich wachsenden Bahnstadt der bevölkerungsärmste Stadtteil von Heidelberg.

Wappen von Heidelberg
Schlierbach
Stadtteil von Heidelberg
Lage des Stadtteils Schlierbach in Heidelberg
Koordinaten 49° 24′ 55″ N, 8° 45′ 38″ OKoordinaten: 49° 24′ 55″ N, 8° 45′ 38″ O
Fläche 9,07 km²
Einwohner 3230 (2010)
Bevölkerungsdichte 356 Einwohner/km²
Stadtteilnummer 001
Gliederung
Stadtbezirke
  • Schlierbach-Ost (001 1)
  • Schlierbach-West (001 2)
Quelle: Stadt Heidelberg (PDF; 124 kB)

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

 
Schlierbach

Schlierbach liegt etwa zwei Kilometer östlich der Heidelberger Altstadt am linken Neckarufer. Die Bebauung liegt im Kern am Austritt des südlich zum Neckar abfallenden Schlierbachtals aus dem Königstuhl und zieht sich westlich und östlich davon den steilen Hang des Berges hinauf.

GeschichteBearbeiten

Der Ort wurde 1245 erstmals urkundlich erwähnt und ist nach dem gleichnamigen Bach (v. mhd. slier – Lehm, Schlamm) benannt. Das ursprüngliche Fischer- und Schifferdorf wurde 1918 Standort der Orthopädischen Universitätsklinik. Heute zählt der Ort zu den gehobenen Wohngebieten Heidelbergs. Der Schloss-Wolfsbrunnenweg verbindet den Schlierbacher Wolfsbrunnen mit dem Heidelberger Schloss.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Gutleuthofkapelle: 1430 errichtet, einschiffiger Kapellenbau mit halbkreisförmiger Apsis und teilweise erhaltenen mittelalterlichen Fresken
  • Laurentiuskirche: 1901 errichtet, katholisch
  • Bergkirche: evangelische Kirche aus dem Jahr 1910
 
Bahnhof

VerkehrBearbeiten

Schlierbach liegt an der Bundesstraße 37 und hat zwei S-Bahn-Haltepunkte (Heidelberg Schlierbach/Ziegelhausen sowie Heidelberg Orthopädische Klinik). Eine Neckarbrücke verbindet Schlierbach mit dem Stadtteil Ziegelhausen.

LiteraturBearbeiten

  • Karl Heinz Knörr: Schlierbach. Geschichte und Geschichten, Edition Guderjahn, Verlag Regionalkultur, Ubstadt-Weiher, ISBN 978-3-924973-84-1

WeblinksBearbeiten

  Commons: Schlierbach (Heidelberg) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien