Schlacht von Issos (194)

In der Schlacht von Issos besiegten die Truppen des römischen Kaisers Septimius Severus den Kontrahenten um den Kaisertitel Pescennius Niger.[2]

Schlacht von Issos (194)
Datum 194 n. Chr.
Ort Issos
Ausgang Sieg des Severus
Konfliktparteien

Truppen des Septimius Severus

Truppen des Pescennius Niger

Befehlshaber

Publius Cornelius Anullinus

Pescennius Niger

Truppenstärke
unbekannt 20.000+
Verluste

unbekannt

20.000[1]

Die SchlachtBearbeiten

Während der Wirren des Zweiten Vierkaiserjahres erhoben sowohl Septimius Severus als auch Pescennius Niger Anspruch auf die Kaiserwürde. Severus Legionen fielen daher in Nigers Territorium ein. Bei Issos trafen die Armeen aufeinander, wobei die Severer siegten.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cassius Dio 75, 8
  2. Cassius Dio 75, 7

Koordinaten: 36° 51′ N, 36° 9′ O