Hauptmenü öffnen

Der Schatzfund von Herringe auf der dänischen Insel Fünen stammt aus der Wikingerzeit (800–1050 n. Chr.) und wurde 2008 und 2009 ausgegraben.

Der geborgene Teil des etwa 960 n. Chr. deponierten Silberschatzes besteht aus 41 kufischen Silbermünzen[1]. aus dem heutigen Iran, einem silbernen Armband und der Hälfte eines sehr feinen Thorhammers. Die Münzen stammen vor allem aus dem muslimischen Kalifat, während einige im heutigen Russland produziert wurden. Der Thorhammer und das Silberarmband sind dagegen skandinavische Arbeiten.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Islamische Münzen der arabischen Staaten, die bis ins 12. Jh., als die Neshi- oder Naskhi-Schrift das Kufische allmählich verdrängte, mit kufischer Beschriftung versehen waren