Schönmünz

Weiler und Siedlungen im Tal der Schönmünz in Baiersbronn

Schönmünz ist ein Ortsteil der baden-württembergischen Gemeinde Baiersbronn im Landkreis Freudenstadt. Der Ortsteil Schönmünz besteht aus den Weilern Zwickgabel, Leimiß, Vorder-. Mittel- und Hinterlangenbach sowie aus den Siedlungen Volzenhäuser und Tauchert. Schönmünz gehört zur Ortschaft Schwarzenberg.

GeographieBearbeiten

Der Ortsteil Schönmünz liegt in einem westlichen Seitental der Murg im Nordschwarzwald und erstreckt sich über neun Kilometer das Schönmünztal entlang von Schönmünzach bis Volzenhäuser sowie das Langenbachtal von Hinterlangenbach bis zu dessen Mündung in die Schönmünz in Zwickgabel. Das obere Tal der Schönmünz gehört zum Nationalpark Schwarzwald, in dem die Siedlung Volzenhäuser als Enklave liegt.

ZwickgabelBearbeiten

 
Kirche in Zwickgabel

Das Dorf Zwickgabel ist eine Holzhauersiedlung des 18. Jahrhunderts. Seit 1932[1] gibt es in Zwickgabel eine kleine evangelische Kirche.

LangenbachBearbeiten

Im Langenbachtal befinden sich die Weiler Vorder-, Mittel- und Hinterlangenbach. In Hinterlangenbach befindet sich ein Forsthaus.

ReligionBearbeiten

Die Mehrheit der Bevölkerung ist evangelischen Glaubens. Die Schönmünzer sind nach Schwarzenberg eingepfarrt. Für die katholischen Christen befindet sich in Schönmünzach die Kirche. In Mittellangenbach befindet sich eine Neuapostolische Kirche.

WeblinksBearbeiten

Commons: Schönmünz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zwickgabel. In: LEO-BW. Abgerufen am 3. März 2019.

Koordinaten: 48° 35′ N, 8° 19′ O