Schönheitsmittel

Kosmetik: alle Mittel, die nicht der Haut- und Körperpflege dienen, sondern vorwiegend das Aussehen beeinflussen sollen

Schönheitsmittel sind in der Kosmetik alle Mittel, die nicht der Haut- und Körperpflege dienen, sondern vorwiegend das Aussehen beeinflussen sollen. Dazu zählen Lippenstifte, Lidschatten, Augenbraunen- und Wimperntuschen, Schminken, Rouge, Makeup und Fond-Cremes.[1] Auch Kajal-Stifte etc. zählen zu den Schönheitsmitteln.

Auge mit blauem und gelbem Lidschatten sowie schwarzem Kajal

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siegfried Ebel und Hermann J. Roth (Hrsg.): Lexikon der Pharmazie, Georg Thieme Verlag, 1987, S. 586, ISBN 3-13-672201-9.