Santiago Arias

kolumbianischer Fußballspieler

Santiago Arias Naranjo (* 13. Januar 1992 in Medellín) ist ein kolumbianischer Fußballspieler, der beim spanischen Erstligisten Atlético Madrid unter Vertrag steht und auf Basis einer Leihe für den deutschen Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen spielt.

Santiago Arias
ATL-Madrid-Lokomotiv001-Arias.jpg
Santiago Arias (2019)
Personalia
Name Santiago Arias Naranjo
Geburtstag 13. Januar 1992
Geburtsort MedellínKolumbien
Größe 178 cm
Position Rechter Außenverteidiger
Junioren
Jahre Station
0000–2009 La Equidad
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2011 La Equidad 27 (0)
2011–2013 Sporting Lissabon 7 (0)
2012–2013 Sporting Lissabon B 28 (1)
2013–2018 PSV Eindhoven 136 (9)
2013 Jong PSV 2 (0)
2018– Atlético Madrid 39 (1)
2020– → Bayer 04 Leverkusen (Leihe) 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009 Kolumbien U17 mind. 6 (0)
2011 Kolumbien U20 14 (1)
2013– Kolumbien 53 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 3. Oktober 2020

2 Stand: 15. November 2019

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Santiago Arias wurde in Medellín geboren, seine Jugend verbrachte er aber in der Hauptstadt Bogotá, wo er bei La Equidad das Fußballspielen lernte. Bereits als 17-Jähriger wurde er in der ersten Mannschaft eingesetzt und kam 2009 bereits zu 14 Spielen in der Categoría Primera A, der höchsten Liga des Landes. Zwar konnte er sich in den beiden folgenden Jahren nicht in der Profimannschaft festspielen, durch seine Leistungen als Juniorennationalspieler waren aber Talentsucher von Sporting Lissabon aus Portugal auf ihn aufmerksam geworden und machten ihm 2011 ein Angebot.

Im Sommer des Jahres wechselte Arias nach Lissabon, kam aber in seiner ersten Saison zu lediglich sechs Einsätzen in der Primeira Liga. Der Durchbruch kam auch in der Saison 2012/13 nicht, stattdessen war er Stammspieler in der B-Mannschaft in der Segunda Liga. Deshalb verließ er den Verein nach zwei Jahren wieder und schloss sich dem niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven an. Bei den Nordbrabantern wurde der rechte Verteidiger dann auf Anhieb Stammspieler. In seinem ersten Jahr spielte er nach anfänglichen Anpassungsproblemen ab dem 13. Spieltag fast vollständig durch. Er kam auf 25 Einsätze in der Liga und erzielte am 23. Spieltag mit der 1:0-Führung gegen Twente Enschede sein erstes Erstligator.

Nach fünf Jahren bei der PSV wechselte er zur Saison 2018/19 nach Spanien zu Atlético Madrid. Arias war in den ersten zwei Dritteln der Saison auf seiner Position Stammspieler und absolvierte wettbewerbsübergreifend 33 Spiele und trug mit drei Torbeteiligungen zum Erfolg seiner Mannschaft bei, die sich am Saisonende die Vizemeisterschaft hinter dem FC Barcelona sicherte.[1] In der folgenden Saison änderte sich die Anzahl seiner absolvierten Spiele zu seinen Ungunsten; so kam er nur noch auf 18 Einsätze, davon 14 in der Liga. Atlético belegte am Saisonende den vierten Platz.[2]

Am 24. September 2020 nahm der deutsche Bundesligist Bayer 04 Leverkusen Arias auf Leihbasis für eine Saison unter Vertrag. Der Verein verfügt nach deren Ablauf über eine Option zur festen Verpflichtung des Spielers.[3]

NationalmannschaftBearbeiten

Santiago Arias spielte bereits in der U17 und der U20 im Nationaltrikot und nahm mit beiden Auswahlmannschaften auch an der jeweiligen Juniorenweltmeisterschaft teil. Seine guten Leistungen verhalfen ihm zu einer internationalen Vereinskarriere. 2013 wurde er dann erstmals auch in die kolumbianische A-Nationalmannschaft berufen und gab im letzten Qualifikationsspiel für die Fußballweltmeisterschaft 2014 am 15. Oktober 2013 in Paraguay sein Debüt.[4] Von da an war er fester Nationalspieler und kam in den fünf WM-Vorbereitungsspielen ebenfalls zu Einsätzen. Schließlich wurde er auch in den 23-köpfigen WM-Kader Kolumbiens aufgenommen. In Brasilien spielte er in allen drei Spielen der Gruppenphase, wobei er in den ersten beiden Partien in der Schlussviertelstunde eingewechselt wurde und in der dritten Partie, als die Achtelfinalqualifikation bereits feststand, über die volle Spielzeit auf dem Platz stand.

Bei der WM 2018 in Russland gehörte er zum kolumbianischen Aufgebot. Er absolvierte alle vier Spiele und schied mit der Mannschaft im Achtelfinale gegen England im Elfmeterschießen aus.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Leistungsnachweis von Santiago Arias für Atlético Madrid in der Saison 2018/19; transfermarkt.de, abgerufen am 21. September 2020
  2. Leistungsnachweis von Santiago Arias für Atlético Madrid in der Saison 2019/20; transfermarkt.de, abgerufen am 21. September 2020
  3. Bayer 04 verpflichtet Santiago Arias von Atlético Madrid; bayer04.de, veröffentlicht und abgerufen am 24. September 2020
  4. Santiago Arias in der Datenbank der FIFA (englisch), abgerufen am 27. Juni 2014