Sant’Eufemia a Maiella

italienische Gemeinde

Sant’Eufemia a Maiella ist eine Gemeinde mit 257 Einwohnern und liegt in der Nähe von Caramanico Terme und Salle in der Provinz Pescara. Das gesamte Territorium der Gemeinde liegt innerhalb der Grenzen des Nationalparks Majella.

Sant’Eufemia a Maiella
Wappen
Sant’Eufemia a Maiella (Italien)
Sant’Eufemia a Maiella
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz Pescara (PE)
Koordinaten 42° 7′ N, 14° 1′ OKoordinaten: 42° 7′ 0″ N, 14° 1′ 0″ O
Höhe 878 m s.l.m.
Fläche 40 km²
Einwohner 257 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 65020
Vorwahl 085
ISTAT-Nummer 068037
Volksbezeichnung santeufemiesi
Schutzpatron Bartholomäus (24. August)
Website Sant’Eufemia a Maiella
Der Ortsteil Roccacaramanico

GeografieBearbeiten

Zu den Ortsteilen (Fraktionen) zählen Roccacaramanico und San Giacomo.

Die Nachbargemeinden sind Caramanico Terme, Fara San Martino, Pacentro und Sulmona.

GeschichteBearbeiten

Die Geschichte des Dorfes Sant’Eufemia a Maiella begann im Jahr 1064. Damals spendete der Graf Berardo einem lokalen Feudalherren der Abtei von San Clemente a Casauria ein Stück Land. Unter dem Namen Santa Fumia wurde im Jahre 1140 die Ortschaft erstmals schriftlich erwähnt. Im zwanzigsten Jahrhundert erlitt die Gemeinde eine Krise der Landwirtschaft und Weidewirtschaft, die zu einem allmählichen Bevölkerungsrückgang führte. Im Jahr 1951 zählte die Gemeinde noch 1453 Einwohner, bis 1981 war die Bevölkerung auf 474 gesunken. Der Grund dafür ist die Auswanderung in die größeren Ortschaften und Städte.

Kulinarische SpezialitätenBearbeiten

In der Umgebung der Gemeinde werden Reben der Sorte Montepulciano für den DOC - Wein Montepulciano d’Abruzzo angebaut.

WeblinksBearbeiten

Commons: Sant'Eufemia a Maiella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.